August Wöginger neuer ÖVP-Klubobmann

ÖVP schlägt Wolfgang Sobotka zum Kandidaten für die Wahl zum Ersten Nationalratspräsidenten vor

Wien (OTS/ÖVP-PK) - Der ÖVP-Parlamentsklub hat heute, Dienstag, in seiner Klubsitzung August Wöginger einstimmig zum neuen Klubobmann gewählt. Der Oberösterreicher übernimmt sein Amt von Bundeskanzler Sebastian Kurz, der den ÖVP-Parlamentsklub für die Dauer der Regierungsbildung interimistisch geleitet hatte. Wöginger war in dieser Zeit bereits geschäftsführender Klubobmann. Der neue Klubobmann dankte für das ihm entgegengebrachte große Vertrauen. Er sei mit „Leib und Seele Parlamentarier“, so Wöginger, der morgen sein 15jähriges Jubiläum als Nationalratsabgeordneter feiert.

Ebenfalls gewählt wurde der Kandidat der ÖVP für die Wahl zum Ersten Präsidenten des Nationalrats. Der bisherige Innenminister Wolfgang Sobotka erhielt dabei in geheimer Wahl 94,7 Prozent der Stimmen. Die Wahl wird durch die Ernennung von Elisabeth Köstinger zur Bundesministerin notwendig.
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle des ÖVP-Parlamentsklubs
01/40110/4436
http://www.oevpklub.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0001