Franz Klammer, Katharina Straßer, Thomas Brezina und Julia Schnizlein zu Gast in 200. „Stöckl.“-Ausgabe

Am 21. Dezember um 23.25 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) - Die diesjährige Weihnachtssendung von „Stöckl.“ ist zugleich die 200. Ausgabe des ORF-Nighttalks. Seit Februar 2013 begegnen einander wöchentlich spannende Persönlichkeiten aus den unterschiedlichsten Lebenswelten und Generationen bei Barbara Stöckl, um über Leben, Erfahrungen, Zukunftsvisionen und gesellschaftlich relevante Themen zu sprechen. Am Donnerstag, dem 21. Dezember 2017, sind um 23.25 Uhr in ORF 2 Ski-Legende Franz Klammer, Schauspielerin Katharina Straßer, Bestseller-Autor Thomas Brezina sowie die Pfarrerin und ehemalige Journalistin Julia Schnizlein zu Gast bei Barbara Stöckl.

In der Jubiläumssendung von „Stöckl.“ hält Österreichs „Ski-Kaiser“ Franz Klammer erstmals Audienz. Der Olympiasieger von 1976 wird nicht nur auf seine eigene Karriere zurückblicken, sondern auch über den aktuellen Ski-Weltcup, die bevorstehenden Olympischen Spiele sowie die Situation des Österreichischen Skiverbands sprechen.

Katharina Straßer ist als gebürtige Tirolerin selbstverständlich begeisterte Skifahrerin, viel Zeit bleibt der vielbeschäftigten Schauspielerin und Mutter eines dreijährigen Sohnes dafür jedoch nicht. Am 30. Dezember ist sie in der ORF-Stadtkomödie „Herrgott für Anfänger“ um 20.15 Uhr in ORF eins zu sehen.

Kinderbuchautor Thomas Brezina hat durch seine Aktivitäten in den sozialen Netzwerken einen Kult um seine Person geschaffen. Bei den Präsentationen seines neuen Knickerbockerbande-Romans für Erwachsene stehen seine Fans stundenlang Schlange und feiern den Bestsellerautor wie einen Popstar.

Die Journalistin Julia Schnizlein vollzog einen ungewöhnlichen Berufswechsel. Die studierte evangelische Theologin absolviert in der Wiener Lutherkirche die praktische Ausbildung zur Pfarrerin. Im November hielt sie ihre erste Predigt.

Der Nighttalk „Stöckl.“ hat sich in der österreichischen Fernsehlandschaft mit besonderen Begegnungen etabliert. So traf etwa der legendäre Karikaturist Manfred Deix zu seinem 65. Geburtstag auf seine Jugendfreunde Gottfried Helnwein und Lukas Resetarits. Das Gespräch der Grenzgänger Niki Lauda und Samuel Koch war ebenso bereichernd wie jenes der ehemaligen Ehepartner Erika Pluhar und André Heller. Otto Schenk begeisterte nicht nur im Austausch mit dem Kabarettisten Michael Niavarani, sondern auch in jenem mit der Fußball-Legende Hans Krankl. Erst kürzlich berührte die Schauspielerin Christiane Hörbiger im Gespräch mit dem Mediziner und Theologen Johannes Huber – die Sendung sahen am 23. November 281.000 Zuschauerinnen und Zuschauer bei 20 Prozent Marktanteil.

Die Mischung der Gäste wird vom Publikum nach wie vor gut angenommen. Jahr für Jahr schauen mehr Menschen den Nighttalk. Im fünften Jahr verfolgen im Durchschnitt 200.000 Zuseherinnen und Zuseher jeden Donnerstag die Gespräche zwischen Barbara Stöckl und ihren Gästen. Damit ist 2017 das bisher erfolgreichste „Stöckl.“-Sendejahr. Die bisher reichweitenstärkste Ausgabe dieses Jahres war jene am 26. Jänner mit durchschnittlich 316.000 Zuseherinnen und Zusehern bei einem Marktanteil von 23 Prozent.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0007