ORF III am Mittwoch: „Adventsingen aus Grafenegg 2017“, Fritz Wepper als „Das Weihnachts-Ekel“

Wien (OTS) - Am Mittwoch, dem 20. Dezember 2017, präsentiert ORF III Kultur und Information bereits zum zweiten Mal das traditionelle „Adventsingen aus Grafenegg 2017“ (20.15 Uhr). Auch in diesem Jahr erwartet das Publikum ein abwechslungsreiches Programm zur Einstimmung auf das Weihnachtsfest. Adventlieder und weihnachtliche Weisen mit dem Chor der Chorszene Niederösterreich, den Mostviertler BlechMusikanten, dem Kinderchor Krems, D'Schlofhaumbuam, der Ybbstaler Lehrermusi und den Rossatzer Bläsern. Lesungen des Schriftstellers und Erzählers Folke Tegetthoff runden das Programm ab. Durch den Abend führen Dorli Draxler und Edgar Niemeczek.

Adventstimmung kommt auf Umwegen auch bei der anschließenden Komödie „Das Weihnachts-Ekel“ (21.40 Uhr) von Regisseur Joseph Vilsmaier auf. Robert Lahnstein (Fritz Wepper), gefürchteter TV-Kommentator, mag keine Menschen, auch nicht zu Weihnachten. Er möchte allein sein, auch am Heiligen Abend. Er hält Weihnachten für ebenso verlogen wie die Politik. Deshalb packt er seinen Geländewagen mit einer gefrorenen Gans und einem Tannenbaum, um sich auf seine einsame Hütte in den Bergen zurückzuziehen. Und es hätte schön sein können, wäre ihm nicht ein Baum in die Quere gekommen. Mit letzter Kraft erreicht Lahnstein eine Scheune. Aber nicht einmal in der tiefsten Wildnis ist es ihm vergönnt, alleine zu sein, denn in dieser Scheune haben auch andere Menschen vor dem Schneesturm Schutz gesucht und „Das Weihnachts-Ekel“ muss allmählich seine Ruppigkeit und seine Vorurteile ablegen. In weiteren Rollen sind Kristina Sprenger, Ruth Drexel und Julia Cencig zu sehen.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0005