Mit Bim, Bus und U-Bahn durch den Heiligen Abend

Wien (OTS) - Mehr als 1.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Wiener Linien sorgen am 24. Dezember dafür, dass alle Fahrgäste den Heiligen Abend im Kreise ihrer Familien verbringen können.

U-Bahn, Straßenbahn und zahlreiche Busse sind am Sonntag ab etwa 18.30 Uhr im 15 Minuten-Intervall unterwegs. Wer nach der Familienfeier noch Party machen möchte, der kann sich bis in die Morgenstunden wie immer auf die Nacht-U-Bahn und -busse verlassen.

Manche Linien sind am 24. Dezember bereits untertags mit geändertem Fahrplan unterwegs. Die Linien 4A, 5B und 62A etwa werden im 15-Minuten-Takt betrieben. Am 25. und 26. Dezember gelten die Sonn-und Feiertagsfahrpläne. Die jeweiligen Fahrpläne mit allen Details stehen unter www.wienerlinien.at/fahrplan zur Verfügung.

Öffnungszeiten Infostellen und Erreichbarkeit Kundentelefon

Am 24. Dezember sind die Infostellen Westbahnhof, Stephansplatz und Hauptbahnhof von 9.00 bis 13.00 Uhr geöffnet. Die MitarbeiterInnen des Kundentelefons (01 7909-100) kümmern sich von 9.00 bis 14.00 Uhr um die Anliegen der Fahrgäste. Das Kundenzentrum in Erdberg ist am 24. Dezember geschlossen.

Rückfragen & Kontakt:

Wiener Linien GmbH & Co KG
Kommunikation
(01) 7909-17002
presse@wienerlinien.at
www.wienerlinien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WSP0001