Amtsübergabe im Finanzministerium

Hartwig Löger und Hubert Fuchs übernahmen am Montag den Schlüssel zum Finanzministerium von Hans Jörg Schelling

Wien (OTS) - Bei der traditionellen Schlüsselübergabe im Finanzministerium überreichte der scheidende Minister Hans Jörg Schelling den Schlüssel zum Finanzministerium an den neuen Finanzminister Hartwig Löger sowie an den zukünftigen Staatssekretär für Finanzen Hubert Fuchs. Im Rahmen der Übergabe bedankte sich der neue Ressortchef Hartwig Löger bei Hans Jörg Schelling für seine Verdienste in den vergangenen drei Jahren: „Hans Jörg Schelling hat unzählige Reformen auf den Weg gebracht, die seine Amtszeit weit überdauern werden. So etwa die Steuerreform, die rasche Lösung der HETA-Causa und die damit einhergehende Stabilisierung des österreichischen Finanzmarktes und die Einführung eines einheitlichen Buchhaltungssystems für Bund und Länder“, so der Finanzminister. Hartwig Löger lobte in dem Zusammenhang auch die perfekte Vorbereitung von seinem Vorgänger: „Ich übernehme ein sehr gut aufgestelltes Haus. Die Belegschaft und das Haus sind perfekt organisiert.“ Er sei überzeugt, dass das Finanzministerium auch in dieser Regierung einen wesentlichen Beitrag zur Umsetzung des Regierungsprogramms leisten werde. „Es ist unser großes Ziel beim System und nicht beim Menschen zu sparen. Für eine ehrliche Entlastung der Steuerzahler zählt nicht nur was Netto aufs Konto kommt, sondern vor allem was nach dem Monat übrig bleibt. Es gilt jede Ineffizienz aufzuspüren und zu beseitigen.“, so Löger.

Einziehen in das Finanzministerium wird auch Staatssekretär Hubert Fuchs. „Das Steuerrecht muss einfacher und gerechter werden. Dies soll durch eine Neukodifizierung des Einkommensteuergesetzes bewirkt werden. Im Zuge dessen soll auch die Lohnverrechnung massiv vereinfacht werden.“, so der neue Staatssekretär Fuchs.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Finanzen
(+43 1) 514 33 500 010
presse.minister@bmf.gv.at
http://www.bmf.gv.at
Johannesgasse 5, 1010 Wien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFI0001