„DIE.NACHT“: „Wir Staatskünstler“ ziehen „Jahresbilanz“ am 19. Dezember

Außerdem: Staffelfinale für „Reiseckers Reisen“ auf Bali

Wien (OTS) - Die Herren Maurer, Palfrader und Scheuba ziehen noch einmal ihre Bilanz des Jahres – am Dienstag, dem 19. Dezember 2017, um 22.00 Uhr steht „Wir Staatskünstler“ auf dem „DIE.NACHT“-Programm in ORF eins. Gleich danach, um 23.05 Uhr, wagt sich Michael Reisecker zum Staffelfinale von „Reiseckers Reisen“ weit über die Grenzen Österreichs hinaus, wenn er seine Reise nach „Bali“ antritt und sich dort mit seiner Brillenkamera auf die Suche nach interessanten Menschen und ihren Geschichten macht.

„Wir Staatskünstler – Jahresbilanz“ um 22.00 Uhr

Thomas Maurer, Robert Palfrader und Florian Scheuba treten noch einmal ihren Dienst als „Staatskünstler“ an. Und so sieht man sie am Tag der Nationalratswahl traurig zwischen Parteien und Medien herumziehen, um neue Aufgabenfelder beziehungsweise Auftraggeber für ihr satirisches Tun zu finden. In Werbespots, deren Stil die Großparteien schamlos kopiert haben, bieten sie sich ohne großen Genierer selbst an. Außerdem eröffnen sie einen Punschstand für eine notleidende Partei. Und natürlich gibt es einen Rückblick auf die prägendsten Szenen der vergangenen sechs Jahre.

„Reiseckers Reisen – Bali“ um 23.05 Uhr

Der oberösterreichische Dokumentarfilmer Michael Reisecker begibt sich zum Sound der Sportfreunde Stiller auf eine Reise, die ihn diesmal weit über die Grenzen Österreichs hinaus führt. Mit Brillenkamera auf der Nase und Tongerät in der Tasche begegnet er auf der exotischen Ferieninsel Bali den Menschen auf seine eigene, direkte Art und entlockt ihnen ihre Lebensgeschichten, die von Kuriositäten, dem ganz normalen Alltag oder Eigenheiten der skurrilen Art erzählen. Reisecker erkundet das begehrte Winter-Reiseziel mit Moped und Mietauto und stößt dabei auf eine Vielfalt an Geschichten. Die letzte Folge der aktuellen Staffel des dokumentarischen Roadmovies „Reiseckers Reisen“ ist im Rahmen von „DIE.NACHT“ am Dienstag, dem 19. Dezember, um 23.05 Uhr in ORF eins zu sehen.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0001