Wien-Favoriten: 32-Jähriger schlägt Frau nach Verkehrsunfall

Wien (OTS) - Am 17. Dezember 2017 ereignete sich gegen 04.10 Uhr im Bereich der Daumegasse ein Verkehrsunfall. Nach ersten Erhebungen lenkte ein 32-Jähriger seinen PKW auf der Daumegasse Richtung Grenzackerstraße. Eine 27-Jährige fuhr auf demselben Fahrstreifen und musste an der Kreuzung mit der Grenzackerstraße anhalten. Da der 32-Jährige nicht mehr stehen bleiben konnte kam es zu einem Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Nachdem den beiden Beteiligten ihre Fahrzeuge verließen kam es zu einem Konflikt. Dabei versetzte der Beschuldigte der Frau mehrere Faustschläge, zerriss ihre Jackentasche, riss die hintere Kennzeichentafel ihres Fahrzeuges ab und fuhr davon. Der 32-Jährige konnte in weiterer Folge in seiner Wohnung in der Lorystraße angetroffen werden. Ein durchgeführter Alkotest verlief positiv.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecherin Irina STEIRER
+43 1 31310 72116
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0003