Wien-Meidling: Drei Festnahmen nach Suchtgiftdeal

Wien (OTS) - Beamte der Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität konnten im Zuge mehrerer Kontrollen insgesamt drei Personen nach einem Suchtgiftdeal festnehmen. Ein 36-Jähriger verkaufte im Bereich der Meidlinger Hauptstraße insgesamt 4 Kugeln mit Kokain zum Preis von 100 Euro. Die Beamten fanden bei dem Beschuldigten über 250 Euro.
Im Bereich der Panikengasse verkaufte ein 22-Jähriger drei Säckchen mit Marihuana im Wert von 30 Euro. Nach der Festnahme konnten bei ihm 60 Euro aufgefunden und sichergestellt werden. Ein 18-Jähriger konnte im Bereich der Brunnengasse nach einem Suchtgiftdeal angehalten und festgenommen werden. Auch er verkaufte drei Säckchen mit Marihuana um 30 Euro. Nach der Festnahmen fanden die Beamten noch ein Säckchen mit Marihuana und 40 Euro.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecherin Irina STEIRER
+43 1 31310 72116
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0001