Wien-Leopoldstadt: Verkehrsunfall mit zwei Verletzten

Wien (OTS) - Am 16. Dezember 2017 ereignete sich gegen 17.30 Uhr im Bereich des Handelskais ein Verkehrsunfall. Nach ersten Erhebungen lenkte ein 45-Jähriger seinen Klein-LKW auf dem Handelskai Richtung Klosterneuburg. Laut Zeugenaussagen fuhr dieser mit überhöhter Geschwindigkeit zwischen erstem und zweitem Fahrstreifen. Eine 50-Jährige lenkte ihr Fahrzeug auf dem zweiten Fahrstreifen ebenfalls Richtung Klosterneuburg. Aufgrund der vor ihr stehenden Kolonne musste sie anhalten. Dies wurde vom LKW-Lenker zu spät wahrgenommen und er prallte in das Fahrzeug der 50-Jährigen. Durch die Wucht des Anpralles wurde der PKW auf den ersten Fahrstreifen geschleudert und prallte dort gegen den stehenden PKW einer 31-Jährigen. Die 50-Jährige und ihre 19-jährige Beifahrerin wurden leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Aufgrund eines positiven Alkotests wurde dem 45-Jährigen der Führerschein abgenommen.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecherin Irina STEIRER
+43 1 31310 72116
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0005