EANS-Adhoc: ams AG / ams erweitert Vorstand um Mark Hamersma als Chief Business Development Officer

Premstaetten - Premstätten, Österreich (15. Dezember 2017) -

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

kein Stichwort
15.12.2017

- ams (SIX: AMS),
ein weltweit führender Anbieter von hochwertigen Sensorlösungen, erweitert seinen Vorstand ab 1. Januar 2018 um Mark Hamersma als Chief Business Development Officer (CBO) neben Alexander Everke, Vorstandsvorsitzender, Michael Wachsler-Markowitsch, Vorstand Finanzen, und Thomas Stockmeier, Vorstand Operations.

Mark Hamersma verfügt über 24 Jahre Erfahrung in der Technologiebranche in verschiedenen Positionen der Bereiche Strategie, Business Development, M&A sowie Geschäftsbereichsmanagement. Er ist seit knapp zwei Jahren Executive Vice President bei ams und wirkte in dieser Zeit an der Definition der Sensorlösungsstrategie von ams mit, schloss 10 M&A- und Partnerschaftstransaktionen ab und leitete den Geschäftsbereich Environmental & Audio Sensors als General Manager. Vor dem Wechsel zu ams war er als Senior Vice President bei NXP Semiconductors tätig, dort war er über einen Zeitraum von 11 Jahren verantwortlich für Unternehmensstrategie, M&A, strategisches Marketing sowie Unternehmenskommunikation und leitete den Geschäftsbereich Emerging Businesses als General Manager. Zuvor war Mark Hamersma Partner bei McKinsey & Company und betreute Kunden in den Branchen Technologie, Telekommunikation und Private Equity. Er besitzt Master-Abschlüsse in Physik der Universität Leiden sowie in Business Administration von INSEAD, Fontainebleau.

Alexander Everke, Vorstandsvorsitzender von ams, stellt zur Erweiterung fest:
"Wir freuen uns, Mark Hamersma vor dem Hintergrund seiner erfolgreichen Tätigkeit in Positionen im Bereich Unternehmensentwicklung und Business Development im Vorstand von ams willkommen zu heißen. Gemeinsam werden wir unsere weltweite Führungsstellung bei Sensorlösungen für die optische und bildgebende Sensorik, Umwelt- sowie Audiosensorik weiter ausbauen."

Ende der Mitteilung euro adhoc

Emittent: ams AG
Tobelbader Strasse 30
A-8141 Premstaetten
Telefon: +43 3136 500-0
FAX: +43 3136 500-931211
Email: investor@ams.com
WWW: www.ams.com
ISIN: AT0000A18XM4
Indizes:
Börsen: SIX Swiss Exchange
Sprache: Deutsch

Rückfragen & Kontakt:

Moritz M. Gmeiner
Vice President Investor Relations
Tel: +43 3136 500-31211
Fax: +43 3136 500-931211
Email: investor@ams.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTB0002