Fonds Soziales Wien ist ISO-zertifiziert

Wien (OTS) - Qualitätsmanagement ist im Fonds Soziales Wien (FSW) gelebte Praxis – dafür wurde er nun nach der Norm ISO 9001:2015 zertifiziert. Zwei Tochterunternehmen des FSW, die Schuldnerberatung Wien und die AWZ Soziales Wien GmbH sind bereits ISO-zertifiziert. Nun hat auch das Kernunternehmen das Zertifikat. „Damit wird von unabhängiger Stelle bestätigt, dass der Fonds Soziales Wien mit hoher Qualität ein modernes Sozialsystem für die Wienerinnen und Wiener sicherstellt“, sagt Sandra Frauenberger, Stadträtin für Gesundheit, Soziales und Frauen. Das Zertifikat nahm FSW-Geschäftsführer Peter Hacker am 14.12.2017 im Wiener Rathaus feierlich entgegen.

Gesicherte Qualität

„Der etablierte und weltweit bekannte Standard für die Zertifizierung von Qualitätsmanagementsystemen erhöht nachweislich die Leistungsfähigkeit eines Unternehmens und steigert dessen Effektivität und Effizienz. Es freut mich, dass der TÜV AUSTRIA seinen Teil dazu beitragen konnte, dem hohen Qualitätsanspruch des FSW Ausdruck zu verleihen und das Unternehmen für die Zukunft zu wappnen“, meint Rob Bekkers, Executive Director Life, Training & Certification TÜV AUSTRIA.

Ein implementiertes und praktiziertes Qualitätsmanagementsystem dient dem FSW zur Sicherstellung der Erfüllung der festgelegten Qualitätsanforderungen und als Instrument zur Planung, Lenkung, Überwachung und kontinuierlichen Verbesserung der Organisation. Darüber hinaus sorgt es für mehr Transparenz und Nachvollziehbarkeit von Prozessen und Arbeitsabläufen unter dem Fokus auf die KundInnenorientierung. FSW-Geschäftsführer Peter Hacker: „Ich war mir sicher, dass wir ein gutes Ergebnis erzielen würden. Und ich freue mich, wenn durch die regelmäßige Überprüfung auch aufgezeigt wird, wo wir uns in der einen oder anderen Hinsicht noch verbessern können. Denn Abläufe sind dazu da, optimiert zu werden.“

Über den Fonds Soziales Wien

Der Fonds Soziales Wien finanziert, organisiert und vermittelt soziale Dienstleistungen für Menschen mit Pflege- und Betreuungsbedarf, Behinderung, Schuldenproblematik, ohne Wohnung und Obdach sowie Flüchtlinge. Im Jahr 2016 wurden mit einem Budget von rund 1,6 Milliarden Euro mehr als 128.000 KundInnen unterstützt. Die fünf Tochtergesellschaften des FSW sind operativ in der Schuldnerberatung, der Hauskrankenpflege, der Betreuung von SeniorInnen in Tageszentren sowie in Wiener Wohnungslosenhilfe tätig.

Über die TÜV AUSTRIA Gruppe

Ob Industrieunternehmen, Anlagenbetreiber, Handels- oder Dienstleistungsbranche, Start-up, Unternehmensgründer oder kommunaler Bereich. Sicherheit spielt in jedem Fall eine wichtige Rolle. Die Kompetenz der TÜV AUSTRIA Group in den Bereichen Technik, Sicherheit, Umwelt, Qualität und Nachhaltigkeit gewährleistet für Unternehmen und Konsumenten technische Sicherheit, schont Ressourcen und trägt dazu bei, die Qualität von Produkten und Leistungen zu verbessern. Der österreichische TÜV ist ein internationales Unternehmen mit Niederlassungen in mehr als 40 Ländern der Welt. TÜV AUSTRIA Group beschäftigt über 1.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und erwirtschaftet 160 Mio. Euro Umsatz. www.tuv.at

Rückfragen & Kontakt:

Iraides Franz
Fonds Soziales Wien
Tel. +43 5 05 379 66 210
Mobil: +43 0676 8118 66 210

Julia Guthan
TÜV AUSTRIA CERT GMBH
Tel.: +43 5 0454-6225
Mobil: +43 664 60454 6225

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FSW0001