Mann stürzt von Gerüst – schwer verletzt

Wien (OTS) - Am 14.12.2017 ereignete sich gegen 10:40 Uhr auf einer Baustelle in der Türkenschanzstraße (18. Bezirk) ein schwerer Arbeitsunfall. Ein 41-jähriger Mann stürzte im Zuge von Gerüstaufbauarbeiten ca. neun Meter in die Tiefe und erlitt schwere Verletzungen. Nach der Erstversorgung durch die Einsatzkräfte wurde der Mann mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Paul EIDENBERGER
+43 1 31310 72114
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0002