Wien-Ottakring: 48-jähriger Fußgänger bei Verkehrsunfall verletzt

Wien (OTS) - Am 12.12.2017 um 18:20 Uhr wurde die Polizei zu einem Verkehrsunfall gerufen. Ein 55-jähriger Autofahrer fuhr auf der Albrechtskreithgasse in Richtung stadtauswärts und wollte nach links in die Wurlitzergasse abbiegen. Ein 48-Jähriger überquerte gerade die Fahrbahn der Wurlitzergasse, wobei ihn der Autofahrer offenbar übersah. Der Fußgänger wurde durch den Zusammenstoß zu Boden gestoßen und mit Prellungen und Abschürfungen in ein Krankenhaus gebracht.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Harald SÖRÖS
+43 1 31310 72115
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0003