ORF-Sportversteigerung brachte 86.582 Euro für „Licht ins Dunkel“

Erfolg für die 19. „Sport am Sonntag“-Auktion für den guten Zweck

Wien (OTS) - Bereits zum 19. Mal fand die Versteigerung exklusiver Exponate aus der Welt des Sports in der Sendung „Sport am Sonntag für ,Licht ins Dunkel‘“ statt, die gestern Sonntag, dem 10. Dezember 2017, von Oliver Polzer präsentiert wurde. Unterstützt von Soldaten des Österreichischen Bundesheeres halfen zahlreiche Sportler/innen – darunter Olympiasiegerin Julia Dujmovits, Rallye-Staatsmeister Raimund Baumschlager und Paralympics-Medaillengewinner Andreas Onea – an den Spendentelefonen mit, um die Gebote der ORF eins-Seher/innen entgegenzunehmen.
Insgesamt 86.582 Euro für „Licht ins Dunkel“ lautete das Endergebnis, zusammengekommen durch den Erlös der Versteigerung in Höhe von 61.450 Euro, einen Scheck über 15.000 Euro – überreicht von Auhof-Center-und Riverside-Geschäftsführer KR Peter Schaider –, sowie die Spendenzusagen im Verlauf der Sendung.

Festival-Atmosphäre auf der „Friends of Red Bull“-Tribüne genießen und die Königsklasse des Motorsports hautnah miterleben – das 1 x 2 Wochenend-Tribünenticket für den Großen Preis von Österreich 2018 erzielte mit 8.000 Euro das Höchstgebot der ORF-Sport-Auktion. Einmal gegen Rapid-Legenden wie Christian Keglevits, Andreas Herzog, Gerald Willfurth, Richard Niederbacher und Kurt Karger antreten – für das Match gegen die legendären Kicker wurden 7.700 Euro geboten. Gleichfalls um 7.700 Euro wurden Atomic Redster Ski – signiert von Ski-Superstars wie Mikaela Shiffrin, Marcel Hirscher und Max Franz – sowie ein Tag hinter den Kulissen des Atomic Racing Media Day 2018, zur Verfügung gestellt von Atomic Altenmarkt, ersteigert.
Ebenfalls ex aequo je 5.000 Euro für den guten Zweck erzielten die Original Rennhandschuhe von Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton, zur Verfügung gestellt von Mercedes AMG Petronas, sowie ein VIP-Package für das ATP Generali Open in Kitzbühel – inklusive Übernachtung im Spielerhotel und Trainingsstunde mit einem ATP-Star –, zur Verfügung gestellt von Generali Open Kitzbühel.

Auch die anderen der insgesamt 14 Exponate erzielten Top-Gebote, die der Aktion „Licht ins Dunkel“ zugutekommen. Die Auktion wurde von Auktionator Leopold Pfaffl vom Wiener Dorotheum und Notarin Mag. Beate Schumacher überwacht.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0010