GLOBAL 2000-Experte von PRVA als „KommunikatorIn des Jahres 2017“ nominiert

Umweltchemiker Dr. Helmut Burtscher-Schaden von GLOBAL 2000 gilt als „DIE warnende Stimme rund um den Glyphosat-Skandal“

Wien (OTS) - In der diesjährigen Endauswahl zum/zur „KommunikatorIn des Jahres“ des Public Relation Verband Austria wurde als einer von 3 KandidatInnen Dr. Helmut Burtscher-Schaden, Umweltchemiker bei GLOBAL 2000 nominiert. Die weiteren Nominierten sind die Journalistin Ingrid Brodnig und der Kabarettist Peter Klien.

Mit der Kür zum/zur Kommunikator/in des Jahres wird vom Public Relations Verband Austria eine Person geehrt, die gesellschaftspolitisch relevante Kommunikationsleistungen erbringt. Basierend auf zahlreichen Vorschlägen aus der Branche wurde von den Jurymitgliedern eine Nominiertenliste mit drei Persönlichkeiten erstellt.

„Wir freuen uns sehr über diese Nominierung, aber nicht nur, weil sie einen unserer Experten ein wenig mehr ins Rampenlicht holt, sondern da sie auch zeigt, wie wichtig der Öffentlichkeit das Thema Glyphosat und Chemikaliensicherheit im Allgemeinen ist.“ freut sich Leonore Gewessler, Geschäftsführerin der Umweltschutzorganisation GLOBAL 2000, „Und natürlich wünschen wir Helmut viel Glück und Erfolg im Voting!“

Die Jury-Begründung zum/zur KommunikatorIn des Jahres 2017 der PRVA:

Dr. Helmut Burtscher-Schaden beschäftigt sich schon seit dem Jahr 2001 im Einsatz für die Umweltschutzorganisation GLOBAL 2000 mit den Auswirkungen von Chemikalien, insbesondere Pestiziden, auf Mensch und Umwelt. In seinem aktuellen Buch „Akte Glyphosat: Wie Konzerne die Schwächen des Systems nutzen und damit unsere Gesundheit gefährden“ geht er der Frage nach, wie Konzerne die Gesundheit des Menschen gefährden. Die Details, die er rund um geheime Studien der Hersteller ans Licht bringt, eröffnen erschreckende Einblicke in die Verstrickungen zwischen Industrie, privaten Prüfinstituten und Kontrollbehörden. Der Umweltchemiker ist u.a. einer der sieben Initiatoren der Europäischen Bürgerinitiative „Stop Glyphosat“ und in Österreich DIE warnende Stimme rund um den Glyphosat-Skandal. Unaufgeregt und sachlich schafft er es, wissenschaftliche Hintergründe verständlich zu „übersetzen“.

Bis einschließlich 22.Dezember 2017 kann hier noch gevotet werden:
https://de.surveymonkey.com/r/2G6X5BW

Das Ergebnis der Wahl wird am 19. April 2018 im Rahmen des Österreichischen Kommunikationstags 2018 - #ktag18 - im Austria Trend Hotel Park Royal Palace Wien bekanntgegeben.

Ein Foto von Dr. Burtscher-Schaden finden Sie hier:
https://www.global2000.at/sites/global/files/HelmutBurtscher_c_GLOBAL2000StephanWyckoff.jpg



Rückfragen & Kontakt:

DI Dr. Helmut Burtscher-Schaden, GLOBAL 2000 Umweltchemiker, helmut.burtscher@global2000.at 0699 14 2000 34

Michael Lachsteiner, GLOBAL 2000 Pressesprecher, michael.lachsteiner@global2000.at 0699 14 2000 20

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GLL0001