Leopoldstadt: Führung durch Planetarium-Ausstellung

Erklärungen von Werner Gruber am Mittwoch, 13. Dezember

Wien (OTS/RK) - Bis Sonntag, 4. März 2018, zeigt das Bezirksmuseum Leopoldstadt (2., Karmelitergasse 9) eine Schau zum Thema „90 Jahre Planetarium Wien“. Beeindruckende Fotos, Info-Texte und einschlägige Gegenstände, darunter Teleskope, veranschaulichen die Geschichte des modernsten Planetariums Zentraleuropas. Die Ausstellung wird durch Führungen ergänzt. Nächster Termin: Am Mittwoch, 13. Dezember 2017, führt Direktor Werner Gruber, der Leiter der astronomischen Einrichtungen der Volkshochschulen, persönlich durch die Schau und hat ein offenes Ohr für Fragen der Besucherinnen und Besucher. Der Rundgang beginnt um 17.00 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos. Gegen Spenden für das Museum hat die Museumsmannschaft keinen Einwand.

Infos zur Jubiläumsschau: bm1020@bezirksmuseum.at

Das Museum ist Mittwoch (von 16.00 bis 18.30 Uhr) und Sonntag (von 10.00 bis 13.00 Uhr) bei freiem Eintritt geöffnet. Neben der Sonder-Ausstellung „90 Jahre Planetarium Wien“ präsentiert das ehrenamtlich aktive Bezirkshistoriker-Team (Leitung: Georg Friedler) eine umfangreiche Dauer-Ausstellung über die bewegte Vergangenheit der Leopoldstadt. Traditionell ist der Zutritt gratis. Während der Schulferien und an Feiertagen ist das Museum immer geschlossen. Auskunft: Telefon 4000/02 127 bzw. E-Mail bm1020@bezirksmuseum.at.

Allgemeine Informationen:
Planetarium Wien:
www.planetarium-wien.at
Bezirksmuseum Leopoldstadt:
www.bezirksmuseum.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0007