ISS Österreich zum 4.Mal mit Gold bei BEST-RECRUITERS-Studie ausgezeichnet und den 3.Platz im Gesamtranking verteidigt

Zum bereits vierten Mal in Folge konnte sich ISS Österreich vor der nationalen Konkurrenz im Bereich Facility-/Security-Services das begehrte Gold-Siegel sichern.

Wien (OTS) - Dr. Kurt Babirath, People & Culture Director und Mitglied der Geschäftsleitung von ISS Österreich, blickt voller Stolz auf das vergangene Jahr zurück:„Natürlich sind wir mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Zum vierten Mal den Branchensieg zu erringen und den dritten Platz im Gesamtranking zu verteidigen ist ein herausragender Erfolg."

Positives Bewerbererlebnis schaffen

Wir hatten uns für dieses Jahr zum Ziel gesetzt, ein einzigartiges Bewerbererlebnis zu schaffen – das ist uns offenbar gelungen! Jedes Jahr stehen wir vor der Herausforderung besser zu werden, die Qualität und Quantität im Recruiting-Prozess zu steigern und gleichzeitig allen potentiellen KandidatInnen die erwartete Wertschätzung entgegenzubringen. Eine Aufgabe, die innerhalb meines Teams natürlich sehr ernst genommen und umgesetzt wird. Dass zeigt die neuerliche Auszeichnung 2017/2018 wie auch die Resultate der vergangenen fünf Jahre. Der kumulierte Wert positioniert ISS Österreich dabei auf Platz 1! Ein klarer Indikator für modernes Recruiting und einen kontinuierlichen Entwicklungsprozess bei den handelnden MitarbeiterInnen von „People & Culture“. Neben dem Recruitingprozess ist auch das Thema Diversity Management omnipräsent und stark in der Unternehmensphilosophie von ISS verwurzelt. Knapp 100 unterschiedliche Nationalitäten machen ISS Österreich zu einer „People Company“, wodurch auch das Recruiting in Hinblick auf multikulturelles Verständnis sensibilisiert und geschult sein muss. Diese gelebte Vielfalt und der daraus resultierende  Vorteil für ISS spiegelt den Unternehmenserfolg wider und motiviert meine MitarbeiterInnen neue Wege zu finden um die besten Arbeitskräfte für unser Unternehmen anzusprechen und zu begeistern", erklärt Babirath die Herausforderungen seiner Abteilung.

Weiterentwicklung bedeutet Verbesserung der eigenen Kompetenzen

Für ISS Austria stellt die Auszeichnung ein Qualitätssiegel und damit ein klares Alleinstellungsmerkmal innerhalb der Branche dar. Digitalisierung, Diversity Management sowie die Sicherstellung eines positiven Bewerbererlebnisses waren zentrale Themen das Jahres 2017 und werden die Abteilung von Dr.Kurt Babirath auch im Jahr 2018 begleiten. Eine kontinuierliche Weiterentwicklung des Teams sowie die Stärkung der Sozial – und Fachkompetenzen wird auch in den kommenden Jahren den gewünschten Erfolg im Recruitingprozess gewährleisten.

BEST RECRUITERS

BEST-RECRUITERS-Studie 2017/18: als Basis der Stichprobe dienten die 375 umsatzstärksten sowie die 375 mitarbeiterstärksten Arbeitgeber Österreichs (Quelle: KSV, Stand: 01.06.2017). Darüber hinaus konnten alle Unternehmen und Institutionen die nicht an der Stichprobe vertreten waren die Möglichkeit eines Erhebungsauftrages beanspruchen. Dies nutzten 12 Bewerber für die Studie 2017/2018. Alle Arbeitgeber wurden in 27 relevante Branchen eingeteilt und nach strengen Kriterien beurteilt. In Österreich wurde damit der 8.Erhebungsdurchgang abgeschlossen. Seit Start vor 8 Jahren wurden dabei 8663 Arbeitgeber-Untersuchungen durchgeführt und mehr als 840.000 Einzelkriterien erhoben. Seit 2010 wurden dabei die abgeprüften Einzelkriterien mehr als verdoppelt. Dies unterstreicht die Wichtigkeit und Validität der BEST-RECRUITERS-Studie im deutschsprachigen Raum(Quelle: www.bestrecruiters.at/cms/upload/BR_Presseinformation_AUT_2017_18.pdf).

Link zur Homepage 

Rückfragen & Kontakt:

ISS Austria Holding GmbH
Brünner Straße 85
A-1210 Wien
Gernot Mutzl, B.A.
Marketing, PR und Kommuniaktion

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ISS0001