Leitl gratuliert Rabmer-Koller zur Wiederwahl als Präsidentin des europäischen KMU- und Handwerksverbands UEAPME

Künftiger EUROCHAMBRES-Präsident freut sich auf gute Zusammenarbeit zum Vorteil der kleinen und mittleren Unternehmen in Europa

Wien (OTS) - Wirtschaftskammer-Präsident Christoph Leitl gratuliert seiner Vizepräsidentin Ulrike Rabmer-Koller zur Wiederwahl als Präsidentin des europäischen KMU- und Handwerksverbands UEAPME: „Das ist ein toller Erfolg und Ausdruck der hohen Anerkennung, die Ulrike Rabmer-Koller für ihren Einsatz zugunsten der kleinen und mittleren Unternehmen quer durch Europa genießt. KMU sind in Österreich wie in ganz Europa das Rückgrat der Wirtschaft. Mit Ulrike Rabmer-Koller an der Spitze von UEAPME haben sie eine starke Stimme, um sich für ihre Anliegen Gehör zu verschaffen.“

 Leitl, der selbst mit Jänner 2018 sein Amt als Präsident der Europäischen Wirtschaftskammern EUROCHAMBRES antritt, setzt auf eine gute Kooperation der beiden europäischen Unternehmensverbände: „Abbau von Bürokratie, ein besserer Zugang zu Finanzierung und allen voran Maßnahmen, damit die kleinen und mittleren Unternehmen die Digitalisierung als Chance nutzen können: Wir haben die Chance, auf europäischer Ebene vieles zum Vorteil der KMU weiterzubringen. Ich freue mich auf eine gute Zusammenarbeit!“, so Leitl abschließend. (PWK954/SR)

Rückfragen & Kontakt:

Stabsabteilung Presse
Mag. Rupert Haberson
Telefon: +43 5 90 900 4362
rupert.haberson@wko.at
Internet: https://news.wko.at/presse

Aktuelle News aus der Wirtschaft für die Wirtschaft – http://news.wko.at/oe

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0007