„Heimat Fremde Heimat“ über „This Human World“ – das Menschenrechtsfilmfestival

Am 10. Dezember um 13.30 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) - Silvana Meixner präsentiert im ORF-Magazin „Heimat Fremde Heimat“ am Sonntag, dem 10. Dezember 2017, um 13.30 Uhr in ORF 2 folgende Beiträge:

„This Human World“ – das Menschenrechtsfilmfestival

„This Human World“ ist heuer nun schon zum zehnten Mal Plattform für Diskussionen über Menschenrechte. Das zweitgrößte Filmfestival Wiens bringt seit dem 1. Dezember rund 100 nationale und internationale Produktionen in die Kinos. Das Rahmenprogramm bietet die Möglichkeit, mit den Filmemacherinnen und Filmemachern, NGOs und Menschenrechtsexpertinnen und -experten zu diskutieren. Ein Beitrag von Sabina Zwitter.

Kinderjournalisten im Kampf für Menschenrechte

Mit Hilfe der ORF-Minderheitenredaktion haben im vorigen Schuljahr junge Journalistinnen und Journalisten eine Schülerzeitungsredaktion gegründet. Ziel war es, mit journalistischen Methoden herauszubekommen, wie es um die Menschenrechte in Bleiburg/Pliberk in Kärnten, der Heimatgemeinde der Kinder, bestellt ist. Das Ergebnis sind die zweisprachigen „Pliburg Kids News“, in denen die Redakteurinnen und Redakteure den Künstler Gottfried Helnwein zu Kinderrechten interviewen und mit dem Regiestar Johann Kresnik über gesellschaftliche Widerstandsformen fachsimpeln. Sabina Zwitter berichtet.

„Best of Weitblicke“ zu Menschenrechten

Anlässlich des Internationalen Tages der Menschenrechte am 10. Dezember beziehen Prominente Stellung. In der „Heimat Fremde Heimat“-Serie „Weitblicke“ haben sie im Laufe der vergangenen vier Jahre ihre Sicht auf gesellschaftspolitische und damit auch auf menschenrechtliche Entwicklungen erörtert. Reflexionen von Konstantin Wecker, André Heller, Anoushka Shankar, Michael Niavarani in einer „Best of Weitblicke“-Collage von Tatjana Koren.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0002