Architektur im Ringturm: 50 Jahre Bauherrenpreis

Der Wiener Städtische Versicherungsverein präsentiert im Rahmen seiner Reihe „Architektur im Ringturm“ zum siebenten Mal in Folge den österreichischen Bauherrenpreis.

Wien (OTS) - Zum fünfzigjährigen Jubiläum des österreichischen Bauherrenpreises verbinden die diesjährigen Siegerprojekte sakrale Historie mit moderner Vision: Drei der insgesamt sechs Preisträger sind kirchliche Bauwerke. Die diesjährigen Preisträger aus Niederösterreich, Wien, Vorarlberg und der Steiermark sowie alle nominierten Projekte der Shortlist stehen im Mittelpunkt der Ausstellung.

Am Abend des 6. Dezembers wurde zur feierlichen Ausstellungseröffnung geladen. „Interessierte dürfen sich auch heuer wieder über preisgekrönte österreichische Architektur freuen, die Ausstellung bietet faszinierende Einblicke in die aktuelle zeitgenössische Architekturlandschaft Österreichs. Seit 1967 vergibt die Zentralvereinigung der Architektinnen und Architekten Österreichs jedes Jahr den Bauherrenpreis, und ich gratuliere auf diesem Weg herzlich zum 50-jährigen Jubiläum“, so Dr. Günter Geyer, Vorstandsvorsitzender des Wiener Städtischen Versicherungsvereins.

Der Bauherrenpreis ist eine der prestigereichsten Auszeichnungen der hiesigen Architekturszene. Der Wiener Städtische Versicherungsverein zeigt im Rahmen seiner Reihe „Architektur im Ringturm“ bis 12. Jänner 2018 bei freiem Eintritt alle 23 nominierten Projekte der Shortlist, unter besonderer Hervorhebung der sechs Preisträger 2017:

  • Erste Campus, Wien
  • Catering Pavillon Wolke 7, Grafenegg
  • Evangelische Kirche, Mitterbach
  • Basilika und Geistliches Haus, Mariazell
  • Kapelle Salgenreute, Krumbach
  • Sägerbrücke, Dornbirn

Architektur im Ringturm: Bauherrenpreis 2017 – Ausgezeichnete Lebensräume 
Ausstellungszentrum im Ringturm
Schottenring 30
1010 Wien

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag: 9:00 bis 18:00 Uhr
(an Feiertagen geschlossen) 

Pressefotos der sechs Bauherrenpreisträger 2017 zum kostenlosen Download finden Sie HIER.

Pressefotos der Ausstellungseröffnung vom 6. Dezember 2017 zum kostenlosen Download finden Sie HIER.

Rückfragen & Kontakt:

Wiener Städtische Versicherungsverein
Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Schottenring 30, 1010 Wien

Mag. Romy Schrammel
Tel.: +43 (0)50 350-21224
Fax: +43 (0)50 350 99-21224
E-Mail: presse@wst-versicherungsverein.at

Die Presseaussendung finden Sie auch unter www.wst-versicherungsverein.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VIG0001