Pilotprojekt in Wien: Lokale Anbieter nutzen Miles & More für digitales Marketing (BILD)

Frankfurt / Wien (ots) - Bildmaterial abrufbar unter https://www.ots.at/bilder

Miles & More und Austrian Airlines starten ein gemeinsames Pilotprojekt in Wien: Lokale Anbieter wie Museen, Musiker und Hotels nutzen dort künftig die App des Vielflieger- und Prämienprogramms, um Kunden digital und vor Ort anzusprechen. Das Projekt startet mit insgesamt zehn Pilotpartnern, darunter das Schönbrunner Schlossorchester, die Kunsthalle Wien, das mumok und das Ritz Carlton Hotel. Auch Cafés und Restaurants nutzen die neue Möglichkeit zur Kundenansprache.

Durch die Zusammenarbeit mit Miles & More erhalten die Wiener Anbieter einen direkten Zugang zu einer reise- und erlebnisaffinen Kundengruppe, ohne dafür die eigenen Kanäle zu besitzen. Zudem macht die neue Funktion, die in der Miles & More App als "Local Specials Wien" sichtbar sein wird, das Miles & More Programm attraktiver für die Teilnehmer: Angebote werden nur angezeigt, wenn sie zum Aufenthaltsort passen und damit eine unmittelbare Relevanz haben. In einer Ausbaustufe will Miles & More seinen Teilnehmern bereits vor dem Reiseantritt Empfehlungen für den Zielort geben.

"Wir wollen kleinen aber besonderen Anbietern eine unkomplizierte Möglichkeit bieten, die richtigen Kunden im richtigen Moment anzusprechen", sagt Roland Adrian, Geschäftsführer der Miles & More GmbH. "Davon profitieren auch unsere Teilnehmer: Sie erhalten Angebote und Empfehlungen, die zu ihrer Reise passen und direkt erlebt werden können. Das erleichtert die Reiseplanung."

Mit Wien wählt Miles & More für das Pilotprojekt eine vielseitige Metropole und ein beliebtes Reiseziel. Die österreichische Hauptstadt ist mit der Lufthansa Group Gesellschaft Austrian Airlines international gut angebunden.

"Wien ist eine der meistbesuchten Städte Europas, das kulturelle und gastronomische Angebot ist enorm und der Unterhaltungswert hoch", sagt Roland Adrian. "Für uns ist die Stadt damit ein idealer Ort um herauszufinden, ob unser neues Angebot bei Teilnehmern und lokalen Partnern ankommt."

Lokalisierung über Miles & More App - Prämienmeilen für mehr Interaktion

Damit die Angebote auch nur denjenigen angezeigt werden, die sich tatsächlich vor Ort befinden, erfolgt eine Lokalisierung der Teilnehmer über die Miles & More App. Voraussetzung dafür ist, dass Teilnehmer die dafür nötige Zustimmung abgegeben haben. Diese kann jederzeit in der App verwaltet und widerrufen werden.

Miles & More will das Vielflieger- und Prämienprogramm mit der neuen Funktion auch interaktiver gestalten. Wie in sozialen Netzwerken können Angebote bewertet werden. Dazu erhalten Teilnehmer Prämienmeilen dafür, sich die Angebote in der App anzuschauen. Beides führt zu mehr Interaktion, wodurch Angebote den Präferenzen der Teilnehmer künftig besser zugeordnet werden können.

"Wir wollen unseren Teilnehmern in Zukunft wirklich nur solche Angebote anzeigen, die sie interessieren", sagt Adrian.

Das Pilotprojekt in Wien läuft zunächst bis Ende März 2018. Die Möglichkeit zur Kundenansprache für die teilnehmenden Unternehmen ist in diesem Zeitraum kostenlos. Diese können über die Internet-Plattform http://miles-and-more.com/business Texte und Bilder einstellen und Kundensegmente sowie Angebotslaufzeit festlegen. Die Registrierung auf der Plattform erfolgt in Eigenregie, Miles & More prüft lediglich, dass die Qualitätsstandards erfüllt sind. Von dem Pilotprojekt erhofft sich Miles & More vor allem Erkenntnisse darüber, ob lokale Angebote eine sinnvolle Erweiterung für das Vielflieger- und Prämienprogramm sind.

Über Miles & More

Miles & More ist das größte Vielflieger- und Prämienprogramm in Europa. Mehr als 20 Jahre Erfahrung und die Zusammenarbeit mit 300 Partnerunternehmen machen die Miles & More GmbH, Betreiber des Programms mit Sitz in Frankfurt am Main, zu einem Experten für erfolgreiche Kundenbindung.

Speziell in den Kernmärkten Deutschland, Österreich und der Schweiz profitieren Partnerunternehmen vom Zugang zu einer anspruchsvollen Zielgruppe und nutzen die Miles & More Prämienmeilen zur Kundenbindung. Teilnehmer können beim Fliegen, aber auch bei hochwertigen Marken in vielen wichtigen Bereichen des Lebens Miles & More Prämienmeilen sammeln und einlösen - etwa bei Partnern aus den Bereichen Shopping und Lifestyle, Telekommunikation und Elektronik sowie Hotels und Mietwagen. Sie genießen den Anschluss an eine exklusive Welt mit ausgewählten Produkten und Prämien-Angeboten wie im Lufthansa WorldShop, den begehrten Flugprämien und den Miles & More Kreditkarten als sicherem Zahlungsmittel.

Das Vielflieger- und Prämienprogramm ist am 1. Januar 1993 mit sieben Partnern in Deutschland gestartet. Seit September 2014 ist die Miles & More GmbH eine eigenständige Gesellschaft und 100-prozentige Tochter der Deutschen Lufthansa AG.

Mehr Informationen auf www.miles-and-more.com und unter www.miles-and-more.com/presse.

Über Austrian Airlines

Austrian Airlines ist Österreichs größte Fluggesellschaft und betreibt jährlich ein weltweites Streckennetz von rund 130 Destinationen. In Zentral- und Osteuropa ist das Streckennetz mit 35 Destinationen besonders dicht. Der Heimatflughafen Wien ist durch seine günstige geografische Lage im Herzen Europas eine ideale Drehscheibe zwischen Ost und West. Austrian Airlines ist Teil des Lufthansa Konzerns, dem größten Airline Verbund Europas sowie Mitglied der Star Alliance, dem ersten weltumspannenden Verbund internationaler Fluggesellschaften. Weitere Informationen finden Sie unter www.austrian.com oder folgen Sie uns auf Facebook, Twitter, YouTube oder myAustrianBlog.

Eigentümer, Herausgeber, Vervielfältiger: Austrian Airlines AG, Corporate Communications, public.relations@austrian.com. Die Angaben zur Offenlegung gemäß §§ 24 und 25 Mediengesetz sind unter www.austrian.com auffindbar.

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: +49 69 719168-159
E-Mail: presse@miles-and-more.com

Pressekontakt Austrian Airlines
Sandra Bijelic
Tel.: +43 5 1766-11237
Fax: +43 5 1766-511237
E-Mail: sandra.bijelic@austrian.com
Web: http://www.austrianairlines.ag/Press/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0005