Konzertveranstaltungen in Niederösterreich

Vom Adventkonzert im Stift Göttweig bis zum Weihnachtsoratorium im Festspielhaus St. Pölten

St. Pölten (OTS/NLK) - Heute, Mittwoch, 6. Dezember, wird in der Stiftskirche von Göttweig die Reihe der diesjährigen Adventkonzerte mit dem Muckendorfer Saitenklang fortgesetzt. Morgen, Donnerstag, 7. Dezember, folgt das Vokalensemble Pressbaum, am Freitag, 8. Dezember, ein Auftritt von Andreas Brunnthaler, des Wienerwald Viergesangs, der Melker Vielsaiter und der Geroldinger Blos, am Samstag, 9. Dezember, der Singkreis Kapelln sowie am Sonntag, 10. Dezember, der Tradigister Fünfgesang. Beginn ist jeweils um 14.30 Uhr; nähere Informationen beim Stift Göttweig unter 02732/855 81-231 und 332, e-mail tourismus@stiftgoettweig.at und www.stiftgoettweig.at.

Morgen, Donnerstag, 7. Dezember, präsentiert die Fusion aus Großmütterchen Hatz und dem Trio Klock ab 20.30 Uhr in der „babü” in Wolkersdorf ihren Erstling „Salon Oskar“. Nähere Informationen und Karten in der „babü” Wolkersdorf unter 02245/4304, e-mail babue.wolkersdorf@gmx.at und www.babue.com.

„Hörst du die Botschaft?“ nennt sich das Adventkonzert der Sängerrunde Neuhofen, bei dem morgen, Donnerstag, 7. Dezember, ab 19.30 Uhr in der Pfarrkirche von Neuhofen an der Ybbs weihnachtliche Lieder, Musik der Gruppe Dreimäderlhaus, Weisen eines Bläserensembles etc. zu hören sind. Nähere Informationen und Karten beim Kultur- und Tourismusverein Ostarrichi unter 07475/527 00-40, e-mail office@ostarrichi-kulturhof.at und www.ostarrichi-kulturhof.at.

Ebenfalls morgen, Donnerstag, 7. Dezember, lädt das VAZ St. Pölten zur „Winter Edition“ des „Beatpatrol Festivals“. Mit dabei sind The Prototypes, HizzleGuy, Avalon, Code Black, Scale u. a. Beginn ist um 22 Uhr; nähere Informationen und Karten beim VAZ unter 02742/714 00, e-mail ticket@vaz.at und www.vaz.at.

Morgen, Donnerstag, 7., und am Freitag, 8. Dezember, veranstaltet die Volkskultur Niederösterreich jeweils ab 19 Uhr im Rahmen des Grafenegger Advents wieder das „Niederösterreichische Adventsingen“:
Die musikalisch-literarische Reise unter dem Motto „Wir tragen Niederösterreich“ gestalten diesmal die Mostviertler BlechMusikanten, der Chor der Chorszene Niederösterreich, der Kinderchor Krems, D‘Schlofhaumbuam, die Ybbstaler Lehrermusi, die Rossatzer Bläser und Folke Tegetthoff. Am Samstag, 9., und Sonntag, 10. Dezember, bringt dann das Tonkünstler-Orchester Niederösterreich unter Alessandro De Marchi jeweils ab 19 Uhr im Auditorium Musik von Johann Sebastian Bach, u. a. die Ouvertüren der Suiten für Orchester Nr. 1 C-Dur BWV 1066 und Nr. 3 D-Dur BWV 1068, zur Aufführung; Solistin ist die Sopranistin Anna Lucia Richter. Nähere Informationen und Karten unter 01/586 83 83 und 02735/5500, e-mail tickets@grafenegg.com und www.grafenegg.com.

„Bauer, Trinker und Soldat" heißt ein mit Erzählungen von Florian Kargl garnierter Liederabend der Gruppe Die Wandervögel mit Liedern der letzten Jahrhunderte aus dem deutschsprachigen Raum sowie Instrumentalstücken aus eigener Feder am Donnerstag, 7., und Donnerstag, 14. Dezember, jeweils ab 20 Uhr im TAM, dem Theater an der Mauer in Waidhofen an der Thaya. Nähere Informationen und Karten beim TAM unter 02842/529 55, e-mail theater@tam.at und www.tam.at.

Im Landespensionistenheim Hollabrunn gestalten Schüler der Musikschule Hollabrunn am Donnerstag, 7. Dezember, einen Adventnachmittag. Am Sonntag, 10. Dezember, folgt im Martinssaal der Pfarre Göllersdorf „Advent für alle Sinne", eine Benefizveranstaltung von Schülern des Standortes Göllersdorf zugunsten der Orgelrenovierung. Beginn ist jeweils um 15 Uhr; der Eintritt ist frei. Nähere Informationen bei der Musikschule Hollabrunn unter 02952/2467, e-mail ms-hollabrunn@aon.at und www.musikschulehollabrunn.at.

Im Stadttheater der Bühne Baden sorgen das Orchester der Bühne Baden unter der musikalischen Leitung von Franz Josef Breznik, der Cellist Friedrich Kleinhapl und der Tenor Herbert Lippert am Freitag, 8. Dezember, ab 19.30 Uhr mit symphonischer Musik sowie Weihnachtsliedern von gestern und heute für „Romantische Weihnachten“. Nähere Informationen und Karten bei der Bühne Baden unter 02252/225 22, e-mail ticket@buehnebaden.at und www.buehnebaden.at.

Am Freitag, 8. Dezember, feiern auch MoZuluArt und das Ambassade Quartett in der Bühne im Hof in St. Pölten mit einer Mischung aus europäischer Klassik und afrikanischem A-cappella-Gesang „An African Christmas“. Beginn ist um 19.30 Uhr; nähere Informationen unter 02742/90 80 50, e-mail office@buehneimhof.at und www.buehneimhof.at; Karten unter 02742/90 80 80-600 und e-mail karten@buhneimhof.at.

Ebenfalls am Freitag, 8. Dezember, tritt ab 20.30 Uhr im Alten Depot in Mistelbach die im karibischen Antigua geborene und in London aufgewachsene Sängerin Betty Semper mit der Weinviertler Formation The Fonkvibrators auf. Nähere Informationen und Karten beim Alten Depot Mistelbach / Verein Erste Geige unter 02572/3955, e-mail office@erste-geige.at und www.erste-geige.at.

„Es weihnachtet" nennt sich ein Konzert des Kinder- und Jugendchors Sing & Swing der Musikschule der Stadt Poysdorf unter der Leitung von Simone Überall am Freitag, 8. Dezember, ab 16 Uhr im Reichensteinhof in Poysdorf. Der Eintritt ist frei; nähere Informationen bei der Gästeinformation Poysdorf unter 02552/203 71, e-mail info@poysdorf.at und www.poysdorf.at.

„Weihnachten aus der Dusche" bietet das Dorfgemeinschaftshaus Mühldorf in der Wachau am Samstag, 9. Dezember, wenn das Duo Heilbutt & Rosen ab 20 Uhr neue Texte zu altbekanntem Liedgut und jede Menge musikalische Blödeleien auf die Bühne bringt. Nähere Informationen und Karten unter 02732/9000-8150 und www.muehldorf-wachau.at.

„Blue Christmas“ wiederum steht am Samstag, 9. Dezember, im Theater am Steg in Baden auf dem Programm, wo der Gitarrist und Sänger Geoffrey Goodman King und seine achtköpfigen Bluesband ab 19.30 Uhr Blues im Stile von B. B. King spielen. Nähere Informationen bei Pro Jazz Austria unter 0699/10 31 17 26; Karten beim Beethovenhaus Baden unter 02252/868 00-630, e-mail willkommen@beethovenhaus-baden.at.

Am Sonntag, 10. Dezember, lassen die Domkantorei St. Pölten und das Domorchester auf ihren Originalinstrumenten ab 10.30 Uhr im Dom zu St. Pölten im Rahmen der Liturgie Johann Sebastian Bachs Kantate „Herz, Mund, Tat und Leben" erklingen. Als Concerto spielt Domorganist Ludwig Lusser Bachs „Nun komm der Heyden Heyland“ an der Metzler-Orgel. Nähere Informationen unter 02742/324-331, e-mail presse@dommusik.com und www.dommusik.com.

Die Harfenistin und Komponistin Monika Stadler feiert am Sonntag, 10. Dezember, ab 11 Uhr gemeinsam mit Erika Pluhar im Sparkassensaal in Zwettl ihr 25-jähriges Bühnenjubiläum. Nähere Informationen und Karten bei der der Kulturbühne Syrnau unter 0680/332 06 70, e-mail info@syrnau.at und www.syrnau.at.

„Stille“ heißt das Konzert des Chors con cor mit Chorliteratur im Festtagsgewand am Sonntag, 10. Dezember, ab 15 Uhr in der Pfarrkirche St. Martin in Mistelbach. Der Eintritt ist frei; nähere Informationen beim Bürgerservice Mistelbach unter 02572/2515-2130 bzw. www.chorconcor.at.

Im Georg-Schütz-Saal in Oeynhausen sorgt das 7:pm Bigband Project am Sonntag, 10. Dezember, ab 17 Uhr mit einem Weihnachtsbenefizkonzert für „Swinging Christmas“. Eintritt: freie Spende; nähere Informationen bei der Stadtgemeinde Traiskirchen unter 02252/50 85 21-10 und e-mail Walter.Skoda@traiskirchen.gv.at.

Schließlich bringen das Ensemble Barucco mit seinen historischen Instrumenten, der Chor Ad Libitum und Heinz Ferlesch am Sonntag, 10. Dezember, ab 18 Uhr im Festspielhaus St. Pölten Johann Sebastian Bachs „Weihnachtsoratorium“ zur Aufführung. Nähere Informationen und Karten beim Festspielhaus St. Pölten unter 02742/90 80 80-600, e-mail karten@festspielhaus.at und www.festspielhaus.at.

Rückfragen & Kontakt:

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn
02742/9005-12175
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0008