Generaldirektorin Sabine Haag erhält den MAECENAS Preis 2017

Kunstsponsoringpreis "MAECENAS" 2017 geht an das Kunsthistorische Museum Wien für Kultursponsoring & Kulturfundraising

Wien (OTS) - Letze Woche wurde im Rahmen des Maecenas Wirtschaft & Kunst Salon im Hotel Imperial der 29. Kunstsponsoringpreis "MAECENAS" verliehen.

Das unabhängige Wirtschaftskomitee "Initiativen Wirtschaft für Kunst" wählte in Kooperation mit dem ORF unter 219 Projekteinreichungen aus und zeichnete Generaldirektorin Sabine Haag für ihre Erfolge im Kunst- und Kultursponsoring für das Kunsthistorische Museum Wien aus.

Die Begründung der Jury: "Kultursponsoring hat im Kunsthistorischen Museum eine lange Tradition. Unter der Leitung von Generaldirektorin Dr. Sabine Haag ist die Zusammenarbeit mit der Wirtschaft von besonders großen Erfolgen geprägt: Seit 2009 hat der KHM-Museumsverband mehr als 13 Millionen Euro in den Bereichen Sponsoring und Spenden eingenommen. Über die letzten Jahre konnte das jährliche Sponsoring- bzw. Spendenvolumen dank der guten Zusammenarbeit mit der Wirtschaft und vielen einzelnen Unternehmen verdoppelt werden. Für 2017 erwartet der KHM-Museumsverband eine Verdreifachung der Summe gegenüber 2009. Seit 2013 gelingt es dem KHM jährlich mit individuellen Angeboten, die von Kommunikationsleistungen bis hin zu Incentive-Leistungen und eigenen Kunstprogrammen reichen, rund 35 Partner aus der Wirtschaft als Unterstützer zu finden. Für jedes konkrete Projekt des Museumsverbands wird eine eigene Strategie entwickelt. Unternehmen werden passend zum jeweiligen Vorhaben angesprochen, sodass sich inhaltliche Synergien ergeben können. Kultursponsoring und Fundrainsing auf höchstem Niveau".

Rückfragen & Kontakt:

Kunsthistorisches Museum
Nina Auinger-Sutterlüty, MAS
Leitung Presse und Öffentlichkeitsarbeit KHM-Museumsverband
+43 52524 -4021
info.pr@khm.at
http://www.khm.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KHM0001