FESCH'MARKT Vorarlberg #5

A g'hörige Dosis Vitamin F ...

Vorarlberg (OTS) - Groß ist die Vorfreude auf das Christkind – doch mit mindestens genauso viel Spannung wird der Fesch’markt in Feldkirch erwartet! Kurz vor der besinnlichsten Zeit des Jahres geht es noch einmal richtig rund im Ländle. An die 90 Aussteller bringen fesche Gaben – alles was in den letzten Monaten in den Ateliers, Werkstätten und Küchenzeilen gebastelt, genäht, gekocht und gedruckt wurde, wird nun präsentiert und feil geboten. Unterschiedlicher kann das Angebot kaum sein: von Kunst über Mode bis hin zu Delikatessen, Streetfood, Produkt- und Kidsdesign ist alles dabei. Man kann sich also getrost mit dem Geschenkeshopping Zeit lassen und alles auf die Fesch’karte setzen.

Direkt zwischen Berg und Fluss steht ein kleines Häuschen – nicht von Pfefferkuchen fein, sondern Schauplatz des Fesch’spektakels! Das Pförtnerhaus beherbergt drei Tage lang Kreative und BesucherInnen. Auch Outdoor kann man die Idylle des Vorarlberger Winterwonderlands genießen und sich bei den Foodtrucks stärken.

Was macht den Feschmarkt erst zum Feschmarkt? Die riesige Menge an Wundertüten natürlich, die im Pförtnerhaus auf neugierige Feschaks wartet! Und auch diesmal sind die Fesch’sackerl mit den Sprüchen „Lassen Sie mich durch, ich bin fesch“, „Vitamin F“ und „Wüst mi pflanz’n?“ voller Überraschungen. Da werden nicht nur Naseweis und Schelmenpack unruhig und wetzen nervös auf ihren Sitzen herum … doch ist bestimmt was Fesches drin – es roch so nach Beauty, Kultur, Lifestyle und Design!

Wer nach zu viel Kekseessen nicht mehr in die ugly Christmas Sweater vom Vorjahr passt, ist bei der Fesch’kleidertauschbörse gut aufgehoben. Hier wird alles entgegengenommen, was den begehbaren Kleiderschrank zum Überquellen bringt. Kleidung, Accessoires, Schuhe und Taschen kann man hier ebenso vorbeibringen wie Spiele, Bücher und Pflanzen – und beim spaßigen Wühlen kann man neue Schätze, zukünftige Lieblingsroben und, mit ein bisschen Glück, einen feschen neuen Schianzug entdecken und gleich nach Hause mitnehmen!
Das Büro für Ehrenamt Naflahus der Stadt Feldkirch freut sich schon auf die weihnachtliche Unterstützung.

Samstag Abend in Feldkirch – die Bässe wummern durch die Stadt, im Alten Hallenbad findet gerade FM4 Tanzmitmir am Fesch’markt Feldkirch statt (Eintritt: 12 Euro / 8 Euro mit Fesch’stempel). Um 20 Uhr gibt es einen fliegenden Wechsel – dann verlassen die letzten BesucherInnen das Marktgelände um wenige Schneestapfer weiter ihrer Freude mit expressiven Tanzmoves Ausdruck zu verleihen. Wenn FM4 zum Tanz aufruft, bleibt keine Kehle trocken. Mitreißende Beats machen die Nacht zum Tag – aber nicht vergessen: um elf Uhr vormittags heißt es wieder fit sein bei Punsch und Champagner.

Weitere Infos unter www.feschmarkt.info

Freitag, 15.12. 14 - 22 Uhr
Samstag, 16.12. 11 - 20 Uhr
Sonntag, 17.12. 11 - 20 Uhr

Pförtnerhaus / Reichenfeldgasse 9 / 6800 Feldkirch / Eintritt: 4 Euro

Rückfragen & Kontakt:

FESCH OG
Stefanie Elias
stefanie@feschmarkt.info

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0008