„Stockhammer Quintett“ im Hietzinger Bezirksmuseum

Wien (OTS/RK) - Im Festsaal im Bezirksmuseum Hietzing (13., Am Platz 2) ist am Donnerstag, 7. Dezember, die bekannte Wiener Jazz-Sängerin Susanne Stockhammer mit ihrer Kapelle zu Gast und trägt Jazz-Standards, eigene Kompositionen im „wienerisch-jazzigen“ Sound und althergebrachtes weihnachtliches Liedgut vor. Der vorweihnachtliche Abend mit dem „Susanne Stockhammer Quintett“ geht um 19.30 Uhr los. Während der Pause gibt es für die Gäste kleine Erfrischungen. Der Eintritt zu diesem empfehlenswerten Jazz-Konzert ist gratis. Spenden der Besucherinnen und Besucher nehmen die Veranstalter gerne an.

In der Vergangenheit hat Susanne Stockhammer mit prominenten Künstlern wie Dee Dee Bridgewater, Marianne Mendt, Ulli Bäer und Gary Lux gearbeitet. Auf der CD „schlaflos“ aus 2013 sind laut Angaben der empfindsamen Jazz-Vokalistin „Songs im Wiener Dialekt, von romantisch bis jazzig, mal Bossa, mal Tango oder gar orientalisch“ zu finden. Das abwechslungsreiche Konzert am Donnerstag wird vom Bezirk unterstützt. Auskünfte über Kultur-Angebote im Bezirksmuseum Hietzing erteilt der ehrenamtlich aktive Museumsleiter, Ewald Königstein:
Telefon 877 76 88 bzw. E-Mail bm1130@bezirksmuseum.at.

Allgemeine Informationen:
Jazz-Sängerin Susanne Stockhammer:
https://susanne-stockhammer.jimdo.com/
Bezirksmuseum Hietzing:
www.bezirksmuseum.at
Kultur-Aktivitäten im 13. Bezirk:
www.wien.gv.at/bezirke/hietzing/

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0007