Der 1. große österreichische Leberkäsereport

Eindeutige Nr. 1 bei heimischen Snacks: Die meisten Österreicherinnen und Österreicher stimmten für den beliebten Leberkäse

Wien (OTS) - Zum ersten Mal wurde die heimische Bevölkerung zum Thema Leberkäse befragt.

Das market Institut befragte im Auftrag des oberösterreichischen Fleisch- und Leberkäseproduzenten gourmetfein die Österreicherinnen und Österreicher zum Thema Leberkäse. Die interessante Studie bringt bisher unbekannte Vorlieben bei diesem Thema ans Tageslicht.

Wie die Österreicherinnen und Österreicher zum Thema Leberkäse stehen, zeigt die aktuelle Studie des market Instituts, in Auftrag gegeben von gourmetfein. Hierzu wurden im November 2017 österreichweit mehr als 1.000 Männer und Frauen ab 16 Jahren befragt.

Der typisch österreichische Snack oder Jause: Die meisten Stimmen für Leberkäse

Die österreichweite Umfrage macht deutlich: 37% der Befragten geben an, dass für sie eine Leberkäsesemmel die beste Jause zwischendurch ist! Mit deutlichem Abstand folgen die Wurstsemmel (28%) und die heißen Würstel (14%).

Leberkäse: Die Nummer 1 bei den vermissten rot-weiß-roten Snacks im Ausland

Bei der Frage, welcher heimische Snack am meisten im Ausland vermisst wird, sind sich die Befragten einig: Am häufigsten wird die Leberkäsesemmel vermisst (32%), gefolgt – weit abgeschlagen – von der Wurstsemmel (16%) und der Schnitzelsemmel (11%).

1,3 Millionen Österreicherinnen und Österreicher essen wöchentlich Leberkäse

Interessant ist die Konsumhäufigkeit von Leberkäse in Österreich: Mehrmals pro Woche oder wöchentlich wird Leberkäse von 15 Prozent der Bevölkerung gegessen. Mehrmals im Monat wird Leberkäse von jedem Fünften konsumiert, zumindest einmal im Monat isst fast jeder Dritte (29%) das beliebte Produkt.

Die beliebteste Zubereitungsart: Warmer Leberkäse in einer Semmel

Bei der Frage: „Wie essen Sie Ihren Leberkäse am liebsten?“, gab es einen ganz klaren Favoriten: Mehr als drei Viertel (77%) der Österreicherinnen und Österreicher essen ihren Leberkäse am liebsten warm in der Semmel. Weit abgeschlagen mit 20% gaben die Befragten an, den Leberkäse vorzugsweise als Portion mit einer Beilage oder in einem anderen Gebäck (z.B. Mohnweckerl, etc.) (11%) zu verspeisen.

Neben Geschmack am wichtigsten: Qualität, natürliche Aromen und heimische Herkunft

Auch wenn 94% der Befragten entweder nicht genau oder gar nicht wissen wie Leberkäse hergestellt wird, ist ihnen doch die Qualität sehr wichtig. Besonderen Wert legen die Österreicherinnen und Österreicher auf guten Geschmack, die Frische sowie die Kruste beim Leberkäse. Beim genaueren Nachfragen sind Themen wie Fleischqualität, Tierwohl, Geschmacksverstärker- und Gentechnikfreiheit auch beim typisch österreichischen Fast Food besonders gefragt.

Florian Hippesroither, Geschäftsführer der Firma gourmetfein, sieht sich durch den 1. Großen Leberkäsereport bestätigt: „Die Resultate zeigen klar, welchen Stellenwert Leberkäse für die Österreicherinnen und Österreicher hat, weg vom Billigprodukt hin zum Premium-Snack. Bei etlichen Antworten konnte man die Leidenschaft für das beliebteste österreichische Fast Food förmlich schmecken.“

Über gourmetfein

Das Familienunternehmen gourmetfein mit Sitz im oberösterreichischen Michaelnbach, Bezirk Grieskirchen, wurde 2004 von Kommerzialrat Fritz Floimayr gegründet und entstand aus einer ortsansässigen Landmetzgerei. Derzeit sind bei gourmetfein 80 Mitarbeiter beschäftigt. Die Firma „gourmetfein“ hat sich auf hochwertigen Leberkäse sowie Fleischproduktionen spezialisiert. 2.800 Tonnen beträgt die aktuelle Jahresproduktion an Leberkäse, mit einem jährlichen Produktionswachstum von ca. 20%. Als erstes Unternehmen der Branche produziert gourmetfein zu 100% gentechnikfrei. Weiters ist gourmetfein der größte gentechnikfreie Schweinefleischproduzent Österreichs, mit ca. 1.000 Schweinen pro Woche, alle von exklusiven Vertragsbauern aus OÖ.

Derzeit sind 14 verschiedene Leberkäse-Sorten erhältlich. Die Leberkäse-Produktion ist das Aushängeschild von gourmetfein, allerdings wurde die Produktpalette in den vergangenen Jahren stets erweitert. Neben den beliebten Würsteln werden auch gourmetfein-Edelstücke von Schwein und Rind produziert. Puncto Qualität ist der gourmetfein-Leberkäse eine positive Ausnahme in Österreich: Im echten Naturkrustenleberkäse von gourmetfein werden nur hochwertige Fleischstücke verwendet und auf künstliche Farbstoffe, Geschmacksverstärker sowie den Zusatz von Stärke wird komplett verzichtet.

Erhältlich sind die Produkte der Firma gourmetfein in ausgewählten Supermärkten, in den meisten Tankstellen in Österreich und Deutschland sowie in etlichen Gastronomiebetrieben über das Land verteilt. Außerdem ist der Leberkäse auch unter https://gourmetfein.com/de-at/shop.html erhältlich.

www.gourmetfein.com

Rückfragen & Kontakt:

Rudolph Lobmeyr MA|MBA
Lobmeyr Public Image Conciliaris GmbH
T: +43(0)1/361 55 00, Mobil: +43(0)699/127 00 675
r.lobmeyr@l-pi.eu

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KAL0001