Neue Kuratoriumsmitglieder für den Mayor's Fund for London ernannt

London (ots/PRNewswire) - Für den Mayor's Fund for London wurden neue Kuratoriumsmitglieder ernannt. Wir sind eine Wohltätigkeitsorganisation zur Förderung sozialer Mobilität, die junge Londoner aus benachteiligten Verhältnissen dabei unterstützt, neue Fähigkeiten zu erwerben und Chancen zu erhalten, um einen sicheren Arbeitsplatz zu finden, auf der Karriereleiter aufzusteigen und um drohender Armut zu entkommen. Der Bürgermeister Londons, Sadiq Khan, ist der Schirmherr der Wohltätigkeitsorganisation. Letztes Jahr hat die Stiftung über 31.000 junge Londoner aus allen 33 Stadtteilen unterstützt, und dabei mit 325 Schulen, 220 Mitarbeitern und 78 Wohltätigkeitsorganisationen, sozialen Unternehmen und Kommunalbehörden zusammengearbeitet.

In seiner Willkommensrede erklärte der Kuratoriumsvorstand, Tim Roberts: "Der Mayor's Fund hat stets von der Unterstützung und der Führungsstärke eines sehr erfahrenen, vielfältigen und engagierten Kuratoriums profitiert. Einige unserer Kuratoriumsmitglieder aus der ersten Generation haben nun die maximale Amtszeit von neun Jahren vollendet und wir sind ihnen für ihre Beiträge äußerst dankbar . Wir freuen uns darauf, dass nun neue Kuratoriumsmitglieder ihren Platz einnehmen."

Jelena Baturina: In eine einfache Arbeiterfamilie hineingeboren, ist Jelena eine Self-Made-Woman, die als wegweisende russische Unternehmerin eine der führenden Entwicklungsunternehmen des Landes, Inteco, geschaffen hat. Sie verkaufte Inteco im Jahr 2011, aber sorgt immer noch für eine internationale Expansion ihres Unternehmens in den Bereichen Gastwirtschaft, Investitionen und Entwicklung. Jelena ist eine der Gründerinnen der internationalen Wohltätigkeitsstiftung BE OPEN und spielt seit vielen Jahren eine aktive Rolle bei wohltätigen Zwecken, unterstützt international wichtige Projekte im Bereich Kultur, Bildung, Kunst, Design und Sport.

Mehmet Dalman: Mehmet ist Vorsitzender und Gründer der WMG Advisers LLP. Er ist Vorsitzender von HR Owen und des Cardiff City Football Club. Zuvor war er Vorsitzender von ENRC, einem FTSE-100-Bergbauunternehmen. Bevor er WMG gründete, war Mehmet Leiter für Investmentbanking und Mitglied des Vorstands der Commerzbank AG.

Melanie Grant: Melanie Grant ist seit 20 Jahren als Journalistin tätig und hat für The Times, The Financial Times, The Independent, The BBC gearbeitet und ist nun für The Economist tätig, wo sie über Luxus schreibt. Zudem betrieb sie acht Jahre lang ihre eigene Kreativagentur und produzierte Fotografien und Animationen für kommerzielle Kunden.

David Meller: David ist Vorsitzender und CEO der Meller Group, einer der größten Anbieter für Luxushäuser und Beauty-Artikel im Vereinigten Königreich. David ist auch ein Mitbegründer von Access Aspiration zusammen mit Jenny. David ist ein nicht-exekutives Vorstandsmitglied für das Bildungsministerium und Vorsitzender des Meller Educational Trust.

Jenny Halpern Prince: Jenny ist die Gründerin von Halpern, einer weltweit tätigen PR und Influencer Agentur, die Teil des WPP-Netzwerks und &partnership, CHI & Partners, ist. Jenny gründete "Access Aspiration", eine Wohltätigkeitsorganisation für Bildung, welche staatlichen Schulen die ambitioniertesten Praktika in London vermittelt.

Moni Varma: Nachdem er erfolgreich ein Stahlunternehmen in Malawi betrieb, zog Moni Varma im Jahr 1982 ins Vereinigte Königreich. 1985 gründete er in Westlondon eine Reismüllerei und ein Verpackungsunternehmen und sorgte dafür, dass VeeTee sehr schnell zu einem bekannten Anbieter von hochqualitativen Basmatireis wurde. Heute ist VeeTee einer der größten Reisanbieter auf dem britischen Einzelhandelsmarkt - mehr als ein Drittel des in britischen Supermärkten verkauften Reis wurde von VeeTee produziert. Der Konzern exportiert aus seinen sieben Fabriken Reis in derzeit 50 Länder weltweit.

Das Kuratorium besteht nun aus: Tim Roberts, Vorstand Jelena Baturina Mehmet Dalman Melanie Grant Jenny Halpern Prince Ian Livingstone Sir Harvey McGrath David Meller Michelle Pinggera Moni Varma

Rückfragen & Kontakt:

007-495-937-2362
press@beopenfuture.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0013