Lazarus-Orden unterstützt Haus der Barmherzigkeit mit Benefizkonzert

Auch heuer kam der Erlös des Benefizkonzertes des Lazarus Ritterorden dem Haus der Barmherzigkeit zugute.

Wien (OTS) - Die jährliche Tradition des vom Internationalen Komitee für freiwillige Sozialhilfe ins Leben gerufenen Benefizkonzerts wird nunmehr vom Lazarus Ritterorden fortgeführt. So lud der Orden auch heuer wieder zu einem musikalischen Abend mit Peter Edelmann und seinen Freunden. Die Künstlerinnen und Künstler unterhielten die zahlreichen Gäste mit Ernstem und Heiterem aus Oper, Operette und Musical. Neben Bariton Peter Edelmann stellten sich auch die Sopranistinnen Mila Janevsca und Julia Koci sowie Tenor Oscar Oroa in den Dienst der guten Sache, ebenso wie die Pianisten Manfred Schiebel und Daniel Strachilewitz. 

„In vielen der heute dargebotenen Lieder geht es um die Liebe – genauso wie es auch im Haus der Barmherzigkeit um Liebe geht. Von dem liebevollen Umgang mit den Bewohnerinnen und Bewohnern konnte ich mich als Ehrenbotschafter des Haus der Barmherzigkeit selbst überzeugen“, erklärt Peter Edelmann in seinen Begrüßungsworten. 

Die Spenden des Konzertabends kommen zur Gänze dem Haus der Barmherzigkeit zugute. Mit dieser Unterstützung werden individuelle Therapien für schwer pflegebedürftige Bewohnerinnen und Bewohner möglich gemacht, die ihnen Lebensqualität schenken. Institutsdirektor Christoph Gisinger bedankte sich beim Lazarus Ritterorden für die großzügige Spende.

Die „Haus der Barmherzigkeit“-Gruppe

Das gemeinnützige Haus der Barmherzigkeit bietet schwer pflegebedürftigen Menschen Langzeitbetreuung mit Lebensqualität. In sechs Pflegekrankenhäusern und -heimen in Wien und Niederösterreich betreuen wir laufend rund 1200 geriatrische BewohnerInnen. In unseren 14 Wohngemeinschaften und vier Basalen Tageszentren begleiten wir rund 340 jüngere KlientInnen mit mehrfachen Behinderungen. Neben bestmöglicher Pflege und medizinischer Versorgung legen wir besonderen Wert auf einen selbstbestimmten und abwechslungsreichen Alltag.

Orden der Lazarus des Heiligen Lazarus zu Jerusalem

Der Orden des Heiligen Lazarus zu Jerusalem entstammt der Spitalsbruderschaft der Lazariter Brüder die seit dem 4. Jahrhundert besteht. Der Lazarus-Orden im Großpriorat Österreich ist eine ritterliche Ordensgemeinschaft, die auf dem Fundament des gelebten christlichen Glaubens, Laien und Geistliche in Spiritualität und karitativer Tat vereint. Seit vielen Jahren unterstützt der Lazarus Orden das Haus der Barmherzigkeit und organisiert zweimal jährlich das Lazaruskränzchen für BewohnerInnen im HB Seeböckgasse.

Weitere BIlder in der APA-Fotoservice-Galerie

Rückfragen & Kontakt:

Haus der Barmherzigkeit
Mag. Christina Pinggera
Leitung Kommunikation
+43/1/401 99-1322
christina.pinggera@hausderbarmherzigkeit.at
www.hausderbarmherzigkeit.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HDB0001