Bundesheer: Luftraumsicherungsoperation in Wien

Schutz des OSZE-Ministerrates in der Hofburg

Wien (OTS) - Von 7. bis 8. Dezember 2017 findet eine Luftraumsicherungsoperation der Luftstreitkräfte zum Schutz des Ministerrats der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) statt. Das Ministertreffen wird in der Wiener Hofburg abgehalten. 

Zum sicheren und reibungslosen Ablauf des OSZE-Ministerrates wird ein Flugbeschränkungsgebiet über Teilen Wiens errichtet. Dabei sind 900 Soldatinnen und Soldaten sowie 22 Luftfahrzeuge des Bundesheeres wie beispielsweise Eurofighter, Saab 105OE und Pilatus PC-7 im Einsatz. 

Im Rahmen der Luftraumsicherungsoperation ist mit erhöhtem Flugaufkommen zu rechnen.

Rückfragen & Kontakt:

Kommando Luftstreitkräfte
Informations- und Pressestelle
Tel. : +43(0)50201-80 23911 oder +43(0)664-622-6093
E-Mail: lusk.presse@bmlvs.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLA0002