„DIE.NACHT“: Pizzera & Jaus und Stuart Freeman am 5. Dezember bei „Willkommen Österreich“

Außerdem: „Tagespresse aktuell“ und neue Folge „Reiseckers Reisen“

Wien (OTS) - Musik und Humor verbinden die Gäste der neuen „Willkommen-Österreich“-Ausgabe auf gekonnte Weise. Paul Pizzera und Otto Jaus sorgen mit ihrem Dialekt-Pop für Begeisterung. Stuart Freemann gelingt es, als Radiomoderator den Hörerinnen und Hörern von FM4 schon in den Morgenstunden ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Stermann und Grissemann bitten die Herren am Dienstag, dem 5. Dezember 2017, um 22.00 Uhr in ORF eins zum Gespräch. Gleich danach um 23.00 Uhr stehen wieder sensationelle Berichte aus Österreich und der ganzen Welt auf dem „Tagespresse aktuell“-Programm. „Reiseckers Reisen“ beschließt um 23.25 Uhr „DIE.NACHT“ von ORF eins. In einer neuen Folge ist der Mann mit der Brillenkamera in Oberösterreich unterwegs und besucht das „Untere Mühlviertel“.

„DIE.NACHT“ am 5. Dezember im Überblick

„Willkommen Österreich mit Stermann & Grissemann“ um 22.00 Uhr

Otto Jaus und Paul Pizzera schaffen es, Kabarett und Musik perfekt zu vereinen. Ihre Songs finden sich in den Top 10 der Charts und für die Tour mit ihrem Musikkabarettprogramm „unerhört solide“ gibt es nur noch Restkarten. Für den Steirer Paul Pizzera war die Gitarre schon immer wichtiger Bestandteil seiner Kabarettprogramme. Für den ausgebildeten Sänger und Schauspieler Otto Jaus ist die Kabarettbühne kein Neuland. Er trat bereits im Kabarett Simpl auf und macht mit Michael Niavarani in dessen Version von „Romeo und Julia“ gemeinsame Sache.

Die Stimme von Stuart Freeman begleitet seit dem Jahr 2000 Fans alternativer Musik in den Tag. Der gebürtige Engländer präsentiert die „Morning Show“ des Radiosenders FM4. Am Dienstag schiebt der Radiomoderator eine Nachtschicht ein und kommt zu Stermann und Grissemann ins „Willkommen-Österreich“-Studio.

„Tagespresse aktuell“ um 23.00 Uhr

20 Minuten pro Woche berichtet Anchor „Joachim Fuchs“, der mit richtigem Namen Joachim Brandl heißt, objektiv und kompromisslos über nationale und internationale Ereignisse. In der aktuellen Sendung geht es unter anderem um die Koalitionsverhandlungen und das neue Bildungspaket, Karl-Heinz Grassers Prozess, die Nachfolge von Michael Häupl und Erwin Pröll als Berater der bulgarischen Regierung. Außerdem berichtet Korrespondent Berni Wagner aus Sofia und es gibt den WhatsApp-Chat von Kickl, Hofer und Strache.

„Reiseckers Reisen – Unteres Mühlviertel“ um 23.25 Uhr

Als geborener Innviertler wagt sich Michael Reisecker diesmal in den Norden, ins Land ob der Donau – das untere Mühlviertel dient als Bühne für zahlreiche Lebensgeschichten. So trifft der Filmemacher auf eine alte Dame beim Fallobst-Sammeln, die noch an so manches Wunder glaubt, und auf einen Kartoffel-Erntehelfer, der sich als geselliger Liedermacher entpuppt. In Liebenau erfährt Reisecker von einem Mühlviertler Original und entdeckt auf dem Weg zwischen Bad Zell und Tragwein eine kleine Brauerei, die er auch gleich besucht. Zum Abschluss des Streifzugs durch das Mühlviertel besucht der Filmemacher in Lasberg eine Bäuerin, deren ganzes Herz an ihren Kühen hängt.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0005