Wien-Penzing: Bedrohung mit Bajonett

Wien (OTS) - Im Bereich der Poschgasse kam es am 02. Dezember 2017 gegen 01:45 Uhr zwischen zwei Taxifahrern zu einer verbalen Auseinandersetzung. Im Zuge des Streits zog ein 48-jähriger Tatverdächtiger ein Bajonett und bedrohte den 60-jährigen Kontrahenten mit der Waffe. Als ein weiterer Taxilenker auf die Auseinandersetzung aufmerksam wurde, ergriff der 48-Jährige die Flucht. Der Tatverdächtige wurde kurze Zeit später von Polizisten festgenommen.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Daniel FÜRST
+43 1 31310 72105
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0004