Wien-Erdberg/Wien-Simmering: Festnahme nach Verfolgung

Wien (OTS) - Am 01. Dezember 2017 gegen 12:00 Uhr wurden Beamte des Stadtpolizeikommandos Landstraße im Bereich der Erdbergerstraße auf einen Autofahrer aufmerksam, der bei Rotlicht eine Kreuzung übersetzte. Als die Polizisten eine Lenker- und Fahrzeugkontrolle durchführen wollten, versuchte sich der 21-jährige Lenker der Anhaltung zu entziehen. Nach einer Verfolgung durch die Bezirke Landstraße und Simmering konnte der Beschuldigte in einem Parkhaus im Bereich des Einkaufszentrums Simmering festgenommen werden. Der 21-Jährige war ohne gültige Lenkberechtigung und unter Drogeneinfluss unterwegs. Im Fahrzeug wurde eine geringe Menge an Cannabis sichergestellt. Die Kennzeichentafeln und der Zulassungsschein wurden vorläufig abgenommen, da das Fahrzeug technische Mängel aufwies.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Daniel FÜRST
+43 1 31310 72105
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0002