Leopoldstadt: Heitere Suche nach magischer Glocke

Wien (OTS/RK) - Die Zauberkünstler und Comedy-Unterhalter „Karo & Karoline“ verblüffen und belustigen den Nachwuchs am Sonntag, 3. Dezember, bei einer Vorstellung im „Circus- und Clownmuseum Wien“ (2., Ilgplatz 7). Mit der neuen Show „Die verschwundene ‚Wunschherbeizauberglocke‘“ machen die beiden trickreichen Tollpatsche den Kindern sicher Freude. Das magische Glöckchen des zerstreuten Weihnachtsmannes ist nicht auffindbar und so ist die Produktion der Weihnachtsgaben in Gefahr. Unterstützt durch die jungen Zuschauerinnen und Zuschauer wollen „Karo & Karoline“ auf heitere Art das Problem lösen. Beginn der zirka 45 Minuten dauernden Aufführung: 15.00 Uhr. Der Eintrittspreis beträgt 6 Euro. Auskunft und Reservierung: Telefon 0676/340 75 65.

Das ehrenamtliche Museumsteam arbeitet bei der Produktion mit dem Verein „Erstes Wiener Zaubertheater“ zusammen. Gratis ist die Besichtigung der Sammlung zur Zirkus- und Show-Geschichte: Das Museum ist jeden Sonntag von 10.00 bis 13.00 Uhr sowie am ersten und am dritten Donnerstag im Monat von 19.00 bis 21.00 Uhr offen. Unterstützt werden die Zirkus-Historiker durch die „ARGE Wiener Bezirksmuseen und Sondermuseen“. Information via E-Mail:
info@circus-clownmuseum.at.

Allgemeine Informationen:
Circus- und Clownmuseum Wien:
www.circus-clownmuseum.at
Erstes Wiener Zaubertheater:
www.zaubertheater.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0022