Starbucks unterstützt die Caritas Gruft mit der Aktion „Give Good“

Mit dieser Unterstützung trägt Starbucks dazu bei, obdachlosen Menschen das Leben mit einem warmen Schlafplatz, Essen und Kleidern zu erleichtern und sie auf ihrem schwierigen Weg zurück in die Gesellschaft zu begleiten. Unser Ziel ist es, jedem die individuelle Unterstützung zukommen zu lassen, die er braucht, um wieder Fuß fassen zu können.
Doris Chvatal, Fundraising der Caritas Wien
Starbucks und unser Wiener Team unterstützen auch dieses Jahr wieder die Gruft, da wir unsere Wertschätzung gegenüber ihrer vielfältigen Arbeit zeigen möchten und gleichzeitig etwas Gutes für diejenigen tun wollen, die dringend Hilfe benötigen.
Alexandros Angelopoulos, District Manager

Wien (OTS) - Nicht nur der Kalender, sondern auch die Temperaturen bestätigen: Es ist Winter in Wien. Und weil es gerade in der kalten Jahreszeit besonders darauf ankommt, Wärme und Zuflucht zu spenden, unterstützt Starbucks auch wieder heuer die Gruft der Caritas mit einer extra Portion Behaglichkeit.

Die Gruft der Caritas ist bereits seit dreißig Jahren eine der wichtigsten Anlaufstellen für obdachlose Menschen in Wien – nicht nur im Winter, sondern an 365 Tagen im Jahr. In der Barnabitengasse im 6. Bezirk finden Menschen, die auf der Straße leben, einen sicheren Zufluchtsort mit sauberer Kleidung, Duschmöglichkeiten, Essen und vor allem: Wärme an kalten Tagen. Ein Team aus Sozialarbeitern und medizinischen wie therapeutischen Helfern unterstützt die Obdachlosen bei ihrem Weg in ein eigenständiges Leben.

Doris Chvatal vom Fundraising der Caritas Wien freut sich über das Engagement: „Mit dieser Unterstützung trägt Starbucks dazu bei, obdachlosen Menschen das Leben mit einem warmen Schlafplatz, Essen und Kleidern zu erleichtern und sie auf ihrem schwierigen Weg zurück in die Gesellschaft zu begleiten. Unser Ziel ist es, jedem die individuelle Unterstützung zukommen zu lassen, die er braucht, um wieder Fuß fassen zu können.“

„Give Good“: Starbucks unterstützt die Caritas Gruft

Um gerade in der kalten Jahreszeit eine extra Portion Wärme und Zuflucht zu spenden, unterstützt Starbucks die Wiener Gruft auch heuer tatkräftig: Neben einer Spende an die Gruft schwingen Starbucks Partner (Mitarbeiter) auch in diesem Jahr wieder selbst den Kochlöffel, um den Klienten der Gruft eine warme Mahlzeit zu bereiten. Dies geschieht im Rahmen einer Weihnachtsaktion, einem Aufruf zur Nächstenliebe, die heuer unter dem Motto „Give Good“ steht.

District Manager, Alexandros Angelopoulos ergänzt: „Starbucks und unser Wiener Team unterstützen auch dieses Jahr wieder die Gruft, da wir unsere Wertschätzung gegenüber ihrer vielfältigen Arbeit zeigen möchten und gleichzeitig etwas Gutes für diejenigen tun wollen, die dringend Hilfe benötigen.“

Herzensangelegenheit: Die Starbucks Red Cups

Übrigens: Ab sofort werden in den Starbucks Coffee Houses auf der ganzen Welt für eine begrenzte Zeit die Getränke wieder in den roten Bechern ausgeschenkt. Die Starbucks Red Cups laden heuer ebenfalls dazu ein, Gutes zu tun. Das Design der typisch roten Becher enthält ein weißes, von zwei Händen gerahmtes Herz, das darauf wartet, von Kunden ausgefüllt zu werden – und zwar mit den Namen jener Personen, die sie in ihr Herz geschlossen haben. Für alle, die ihr auserkorenes „Herzilein“ auf dem Starbucks Red Cup verewigt haben, und dies auch auf Social Media teilen möchten, gibt es das offizielle Hashtag #GiveGood.

Stricken für den guten Zweck

Zusätzlich lädt Starbucks im Zuge der Red Cup Charity-Aktion „Give Good“ auch andere zum Mithelfen ein – und verknüpft damit die unterschiedlichen Communities der Stadt. Im wahrsten Sinne des Wortes: 21 Blogger trafen sich gestern Nachmittag zum gemeinsamen Stricken im Starbucks Coffee House in der Schottengasse in Wien. Unter Anleitung einer erfahrenen Strick-Expertin klapperten die Nadeln eifrig und mit größtem Engagement. Das Ergebnis: Eine kuschelig-weiche Wolldecke in den Farben der diesjährigen Starbucks Red Cups, die traditionell die festliche Zeit in den Starbucks Coffee Houses einläuten.

Über Starbucks

Seit den Anfängen im Jahr 1971 hat sich die Starbucks Coffee Company dem nachhaltigen Kaffeeanbau verschrieben und verwendet ausschließlich Arabica-Bohnen bester Qualität. Heute ist das Unternehmen mit seinen Coffee Houses an Standorten auf der ganzen Welt der führende Röster und Händler von Spezialitätenkaffees. Starbucks sieht es als seine Verpflichtung, seinen Kunden den qualitativ besten Kaffee und ein unvergessliches Kaffeeerlebnis anzubieten. Teilen Sie dieses Erlebnis mit uns und besuchen Sie unsere Coffee Houses oder online auf starbucks.at.

Rückfragen & Kontakt:

Grayling Austria GmbH
Nicole Hall | Thomas Thaler | Elisabeth Binder
Siebensterngasse 31, 1070 Wien
t: +43 (0)524 43 00 | starbucks.at@grayling.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TRI0001