Wien-Simmering: Mann schlägt gegen ein Fahrzeug

Wien (OTS) - Eine 45-Jährige verständigte am 29. November 2017 gegen 12.30 Uhr die Polizei. Sie befand sich – in ihrem Fahrzeug eingesperrt - auf einem Parkplatz in der Kremenetzkygasse. Ein 63-Jähriger stand schreiend vor dem Fahrzeug, schlug gegen die Scheibe und bespuckte diese. Beamte versuchten mehrmals den Mann zu beruhigen. Er begann die Polizisten zu beschimpfen und wild mit seinen Händen zu gestikulieren. Da sich der 63-Jährige nicht beruhigen ließ wurde er festgenommen. Dabei wehrte er sich so heftig und verletzte zwei Beamte. Auslöser für diesen Vorfall war der Streit um einen Parkplatz.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecherin Irina STEIRER
+43 1 31310 72116
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0002