Westeinfahrt: Fahrbahnsanierung im Abschnitt zwischen Abfahrt A1 und Braunschweiggasse

Wien (OTS) - Aufgrund von kleinräumigen Belagsschäden wird die Fahrbahnoberfläche der Westeinfahrt zwischen Abfahrt A1 und Braunschweiggasse in Fahrtrichtung stadteinwärts punktuell erneuert. Am Dienstag, dem 28. November 2017, beginnt die MA 28 – Straßenverwaltung und Straßenbau mit den Arbeiten.

Verkehrsmaßnahmen

Zwischen der Abfahrt der A1 und der Braunschweiggasse wird in stadteinwärtiger Fahrtrichtung an einzelnen Tagen zwischen 9 Uhr und 15 Uhr lokal ein Fahrstreifen in Anspruch genommen. Die restlichen Fahrstreifen sowie der Querverkehr werden aufrecht
erhalten. Aus heutiger Sicht werden die Arbeiten von 28.11. bis 30.11. und 12.12. bis 14.12. durchgeführt werden, witterungsbedingt können sich diese Termine verschieben.

Örtlichkeit der Baustelle: Westeinfahrt zwischen Abfahrt A1 und Braunschweiggasse (Fahrtrichtung stadteinwärts)

  • Baubeginn: 28. November 2017
  • Geplantes Bauende: 14. Dezember 2017

Weitere Informationen erhalten Sie auf www.strassen.wien.at und www.baustellen.wien.at oder auch unter 01/955 59 - Infoline Straße und Verkehr.

(Schluss) hol

Rückfragen & Kontakt:

Matthias Holzmüller
Öffentlichkeitsarbeit
MA 28 - Straßenverwaltung und Straßenbau
Telefon: 01 4000-49811
Mobil: 0676 8118 49811
E-Mail: matthias.holzmueller@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0011