Duzdar gratuliert der Kinder- und Jugendanwaltschaft Salzburg zu Gewinn des European Public Service Award

Projekt „Open Heart“ zeigt positiven Effekt bei der Zusammenarbeit von Verwaltung und Zivilgesellschaft

Wien (OTS) - Das Europäische Institut für Öffentliche Administration (EIPA) hat das Projekt „Open Heart“ der Kinder- und Jugendanwaltschaft Salzburg am 22. November mit dem European Public Service Award ausgezeichnet. Das ehrenamtliche Partnerschaftsprojekt für unbegleitete, minderjährige Flüchtlinge unterstützt die Beziehung zwischen den Jugendlichen sowie Patinnen und Paten aus der Zivilgesellschaft. Es trägt so zu einer verbesserten Integration der jungen Flüchtlinge bei. Gleichzeitig wurde das Projekt auch von der Universität Salzburg laufend evaluiert.

Staatssekretärin Muna Duzdar sieht in dem Projekt eine hervorragende Integrationsmaßnahme, die direkt bei den Betroffenen ankommt und gratuliert der Kinder- und Jugendanwaltschaft Salzburg zum Gewinn der Auszeichnung. „Das Projekt ist ein Beweis dafür, welche positiven Auswirkungen eine gute Zusammenarbeit zwischen der Verwaltung und der Zivilgesellschaft haben kann. Mit diesem Projekt gelingt eine professionelle und qualitätsgesicherte Integration von Jugendlichen, die auf einer engagierten Kooperation zwischen den PatInnen und VertreterInnen der Salzburger Landesverwaltung beruht“, so Duzdar.

Das Projekt „Open Heart“ wurde im heurigen Jahr auch schon mit einem Anerkennungspreis im Rahmen des Verwaltungspreises ausgezeichnet.

Rückfragen & Kontakt:

Markus Stradner
Bundeskanzleramt – Büro Staatssekretärin Mag.a Muna Duzdar
Pressesprecher der Staatssekretärin
+ 43 1 531 15-20 4065, +43 664 885 40 022
markus.stradner@bka.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NBU0001