Wien-Innere Stadt: Zwei verletzte Beamte nach Widerstand

Wien (OTS) - Im Bereich der Kärntnertorpassage kam es am 24. November 2017 gegen 13.00 Uhr in einem Restaurant zu einer Festnahme eines 22-Jährigen. Der Beschuldigte versuchte das Essen von Gästen zu stehlen indem er, die auf dem Pult zur Abholung abgestellten Essenbestellungen wegnahm. Einer der Gäste merkte dies sofort, und nahm dem 22-Jährigen die Bestellung wieder ab. Die Beamten baten den Mann das Lokal zu verlassen als dieser plötzlich aggressiv wurde und auf die Beamten einschlug. Er wehrte sich heftig gegen die Festnahme wobei zwei Beamte leicht verletzt wurden.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecherin Irina STEIRER
+43 1 31310 72116
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0001