Susanne Haase (SPÖ): FP-Heinreichsberger lernt kommunalpolitische Grundkenntnisse nur langsam

Wien (OTS/SPW) - „Heinreichsberger ist schnell, wenn es um Verurteilungen geht, lernt die kommunalpolitischen Grundkenntnisse allerdings nur sehr langsam“, sagt die Klubvorsitzende der SPÖ-Ottakring, Susanne Haase, in Reaktion auf eine heutige Aussendung von FP-Heinreichsberger. Der Hintergrund: ÖVP und FPÖ haben im September gemeinsam ein Verlangen auf eine BürgerInnenversammlung eingebracht, das nicht der Stadtverfassung entsprochen hat. „Von fähigen und kompetenten PolitikerInnen könnten man durchaus die Mindesteinhaltung der formalen Gesetze erwarten“, so Haase.

„Während sich die FPÖ im Bezirk an einfachen Formalitäten die Zähne ausbeißt, sind wir mit den Ottakringerinnen und Ottakringern bereits in Kontakt“, so Haase, die auf den BürgerInnendialog verweist, der letzten Donnerstag stattfand. Dort haben sich zwischen 16.00 und 20.00 Uhr rund 200 Interessierte eingefunden, die sich bei der MA21, Fachleuten aus dem Bereich Verkehr & Umwelt und dem Architekturbüro informieren konnten. „Es gab gute und sachliche Diskussionen. Auch etwas, was Heinreichsberger noch lernen muss“, schließt Haase. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Ottakring
Schuhmeierplatz 17-18
1160 Wien
Tel.: (01) 492 07 66

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DSW0001