„Unterwegs in Österreich“ ab 27. November aus der Steiermark

Wien (OTS) - Ab Montag, dem 27. November 2017, macht das „Unterwegs in Österreich“-Mobil Halt in der Steiermark. Eva Pölzl und Oliver Zeisberger melden sich werktäglich in „Guten Morgen Österreich“ ab 6.30 Uhr in ORF 2. Nina Kraft begleitet die Zuschauerinnen und Zuschauer zusätzlich in „Daheim in Österreich“ um 17.30 Uhr in ORF 2 in den Feierabend.

Montag, 27. November: Schwerpunktthema: „Artgerechte Haltung von Tieren“

„Guten Morgen Österreich“ aus St. Peter im Sulmtal
Artgerechte Tierhaltung ist ein wichtiges Thema für immer mehr Verbraucher. Zwar gibt es in Deutschland und in der EU gesetzliche Mindeststandards, die auch den Tierschutz berücksichtigen, doch vielen Verbrauchern geht das nicht weit genug. Wer bei Fleischprodukten Wert auf artgerechte Tierhaltung legt, hat es beim Einkauf im Supermarkt nicht leicht: Auf den Produkten ist nicht immer zu erkennen, unter welchen Bedingungen die Tiere gehalten wurden. Wie kann man sich als Konsument orientieren? Musikalisch starten die „Glückskinder“ in die neue Woche. Manfred und Renate Koch präsentieren ihr neues Album.

„Daheim in Österreich“ aus Schwanberg
Österreich hat eines der strengsten Tierschutzgesetze weltweit. Umso interessanter ist, dass Pferdehaltung auch in Österreich oft immer noch nicht das ist, was es eigentlich sein sollte: nämlich artgerecht.

Dienstag, 28. November: Schwerpunktthema: „Stärkung durch Licht- und Farbtherapie“

„Guten Morgen Österreich“ aus Schwanberg
„Daheim in Österreich“ aus Wies

Mittwoch, 29. November: Schwerpunktthema: „Helfen macht glücklich“

„Guten Morgen Österreich“ aus Wies
„Daheim in Österreich“ aus Eibiswald

Donnerstag, 30. November: Schwerpunktthema: „Problem Plastik“

„Guten Morgen Österreich“ aus Eibiswald
„Daheim in Österreich“ aus Deutschlandsberg

Freitag, 1. Dezember: Schwerpunktthema: „Fahr nicht fort, kauf im Ort“

„Guten Morgen Österreich“ aus Deutschlandsberg
„Daheim in Österreich“ aus Deutschlandsberg

„Unterwegs in Österreich“ – im Web und als App

Das TV-Publikum in ganz Österreich wird via Web und App ins Sendungsgeschehen miteinbezogen. Über ein Upload-Tool können Foto-und Videomaterial von Zuseherinnen und Zusehern auf einfache Art und Weise an die Sendungsredakteurinnen und -redakteure geschickt werden, die dann eine Auswahl für das TV treffen (Stichwort: User Generated Content).

Mehr Informationen bietet die sendungsbegleitende Website http://unterwegs.ORF.at

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0010