Simon Ortner zum Leiter der Abteilung Internationale und Europäische Angelegenheiten bestellt

In der heutigen Sitzung der NÖ Landesregierung

St. Pölten (OTS/NLK) - Der 40-jährige Simon Ortner wurde in der heutigen Sitzung der NÖ Landesregierung zum Leiter der Abteilung Internationale und Europäische Angelegenheiten des Amtes der NÖ Landesregierung bestellt.

Ortner absolvierte in den Jahren 1997 bis 2005 das Studium der Geographie (Studienzweig Raumforschung und Raumordnung) an der Universität Wien. Im Jahr 2006 erfolgte sein Dienstantritt beim Amt der NÖ Landesregierung. Im Zuge seiner bisherigen Laufbahn war er in den Abteilungen RU 2 (Raumordnung und Regionalpolitik), LAD 1-IP (Protokoll) und LAD 1-IE (Internationale und Europäische Angelegenheiten) tätig.

Auf Initiative von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner erfolgte nun die Bestellung zum Leiter der Abteilung Internationale und Europäische Angelegenheiten mit Wirksamkeit vom 1. Dezember dieses Jahres.

Rückfragen & Kontakt:

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Christian Salzmann
02742/9005-12172
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0006