Wien-Fünfhaus: Diebstahl mit Elektroschocker

Wien (OTS) - Am 18. November 2017 gegen 16:45 Uhr wurden Polizisten des Stadtpolizeikommandos Fünfhaus in den Bereich des Europaplatzes gerufen, da eine Angestellte einen Ladendieb beobachtet hatte. Die 34-Jährige sah wie ein 18-Jähriger versuchte mehrere Kleidungsstücke aus einem Modegeschäft zu stehlen. Die Beamten konnten bei einer Durchsuchung des Tatverdächtigen einen Elektroschocker getarnt als Taschenlampe sicherstellen. Der 18-Jährige wurde auf freiem Fuß angezeigt.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Daniel FÜRST
+43 1 31310 72105
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0002