Wien-Ottakring: Bedrohung mit Messer

Wien (OTS) - Am 17. November 2017 kam es gegen 02.15 Uhr in einer Unterkunft in der Thaliastraße zu einem Vorfall zwischen zwei Jugendlichen. Ein 15-Jährige betrat in der Nacht das Zimmer eines 16-Jährigen, würgte diesen und versuchte anschließend mit einem Messer auf ihn einzustechen. Dem Opfer gelang es auszuweichen und in weiterer Folge das Zimmer zu verlassen. Als der Beschuldigte einen weiteren Mitbewohner (17) mit dem Messer bedrohte, gelang es den Jugendlichen dem Angreifer das Messer abzunehmen und die Polizei zu verständigen. Der Beschuldigte wurde festgenommen. Bei dem Vorfall wurde niemand verletzt.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecherin Irina STEIRER
+43 1 31310 72116
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0002