Kinder machen im Wiener Rathaus auf Kinderrechte aufmerksam

Wien (OTS) - Anlässlich des Tags der Kinderrechte am 20. November machen Schülerinnen und Schüler der Volksschule Wichtelgasse und die Kinder- und Jugendanwaltschaft Wien (KJA) mit einer Aktion im Wiener Gemeinderat, Politikerinnen und Politiker auf die Rechte des Kindes aufmerksam. Österreich hat in vielen Bereichen bei den Kinderrechten aufholbedarf: Gewaltschutz, Gleichberechtigung, Meinungsfreiheit und Partizipation sind für viele Kinder und Jugendlichen keine Selbstverständlichkeit. Damit die Abgeordneten sich der Wichtigkeit des Themas nicht nur am 20. November, sondern jeden Tag erinnern, teilen die Schülerinnen und Schüler das Buch „Kinderrechte – 25 Jahre KJA Wien“ sowie selbstverfasste Texte zur Thematik aus. Bei einer anschließenden Führung durch das Wiener Rathaus haben Politikerinnen und Politikern die Gelegenheit mit den Kindern ins Gespräch zu kommen und direkt zu erfahren, was jungen Menschen wichtig ist.

Rückfragen & Kontakt:

Kinder- & Jugendanwaltschaft Wien
DSAin Monika Pinterits, Mag. Ercan Nik Nafs
(++43-1) 70 77 000
post@jugendanwalt.wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KJA0001