EuroSkills 2020 in Österreich

Wirtschaftsparlament in Eisenstadt

Eisenstadt (OTS) - Die Europameisterschaft der Berufe findet im September 2020 erstmals in Österreich statt. Während der Bewerbe stehen nicht nur die Spitzenleistungen der Fachkräfte im Rampenlicht, sondern auch Österreich als Wirtschaftsstandort. Der Präsident der Wirtschaftskammer Steiermark, Ing. Josef Herk, war zu Gast beim Wirtschaftsparlament in der Wirtschaftskammer Burgenland und stimmte die Delegierten auf die EuroSkills 2020 ein.

Bei EuroSkills handelt es sich um einen europäischen Berufswettbewerb, der alle zwei Jahre ausgetragen wird. Die EuroSkills 2020 werden von 16. - 20. September 2020 im Messe Congress Graz abgehalten. Bei der Berufs-Europa-meisterschaft stellen junge Menschen aus ganz Europa, aus unterschiedlichsten Berufsbildungssystemen, ihr fachliches Können in ca. 40 typisch europäischen Berufen unter Beweis.

„Rund 500 junge, ausgebildete Fachkräfte aus ganz Europa gehen bei den EuroSkills 2020 in den Berufsfeldern Handwerk, Industrie und Dienstleistung an den Start, um in einem dreitägigen Wettbewerb ihr herausragendes Können unter Beweis zu stellen“, erklärt Ing. Josef Herk, Präsident der Wirtschaftskammer Steiermark und Vorsitzender des Aufsichtsrates der EuroSkills 2020 GmbH.

Seit 2008 waren 154 österreichische Teilnehmer am Start, die 90 Medaillen und 24 Leistungsdiplome „Medallion for Excellence“ gewinnen konnten. „Ziel der EuroSkills ist es, die berufliche Bildung und Ausbildung in Europa aufzuwerten und das Bewusstsein für die Bedeutung gut ausgebildeter Fachkräfte zu steigern“, so Herk.

Im Rahmen der Veranstaltung wurde Rudolf Weisz, Fliesenleger und ehemaliger Landesinnungsmeister der Hafner, Platten- und Fliesenleger, für seine außerordentlichen Verdienste um die burgenländische Wirtschaft und als Trainer für die Teilnehmer der

EuroSkills und WorldSkills von Wirtschaftskammerpräsident Ing. Peter Nemeth die höchste Auszeichnung der Wirtschaftskammer Burgenland, die Goldene Ehrenmedaille, verliehen. Seit 2003 ist er nationaler Experte bei den Berufs-Weltmeisterschaften WorldSkills im Beruf Fliesenleger. In seiner 14-jährigen Laufbahn als Betreuer hat er bereits 12 Wettbewerbe bestritten. Dank seines Knowhows, seiner Erfahrung und dem intensiven Training konnten seine Teilnehmer bisher insgesamt 10 Medaillen sowie drei Leistungsdiplome erk

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Harald Schermann
T 05 90 907-4511
harald.schermann@wkbgld.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WKB0003