Suning knackt 15 Millionen USD Umsatzmarke in den ersten Sekunden des Singles Day

Nanjing, China (ots/PRNewswire) - Suning Commerce Group, ein Unternehmen auf der Liste der Fortune Global 500 unter der Suning Holdings Group ("Suning" oder "der Konzern"), ein Handelsindikator in China, hat einen neuen Umsatzrekord beim größten chinesischen Shopping-Ereignis des Jahres aufgestellt - dem "11/11 Shopping Festival" ("Singles Day" oder "Festival"). Das Unternehmen erzielte in dieser Zeit ein Wachstum von 163 % in all seinen Kanälen.

Während Sunings eigenem "O2O (Online-to-offline) Shopping Festival", das 11 Tage vom 1. November bis 11. November dauerte, verzeichnete das Unternehmen das größte Umsatzplus, das ebenfalls der erst kürzlich eingeführten "Smart Retail"-Strategie zu verdanken ist. Die Verkaufszahlen des Online-Einzelhandels erreichten mit 227 % im Vergleich zum Vorjahr einen neuen Rekord und der Offline-Handel stieg um 168 %. Über beide Kanäle wurden insgesamt 1,96 Millionen Kunden bedient.

"Wir sind sehr zufrieden mit den Umsatzzahlen", meint Zhang Jindong, Vorsitzender der Suning Holdings Group. "Dies ist ein Meilenstein bei der Entwicklung unseres Smart-Retail-Modells, das Online- und Offline-Einkaufserlebnisse verbindet. Unser Erfolg während des Festivals bestätigt zudem unsere jüngsten Innovationen im Einzelhandel, z. B. unsere Selbstbedienungsgeschäfte, der Logistikroboter Biu und die AGV-Lagerhallen (Lagerhallen mit fahrerlosen Transportfahrzeugen)."

Mit der Umsetzung der Smart-Retail-Strategie hat Suning zudem weitere innovative Produkte und Lösungen eingeführt, um die hohe Anzahl der Bestellungen während des Festivals zeitnah bearbeiten zu können. Dies war ein weiterer Aspekt, der die Umsätze ankurbelte. Zu den wichtigsten Innovationen zählen:

  • Automatiklösungen für Lagerhallen: Die AGV-Lagerhalle in Shanghai wurde mit 200 Robotern ausgestattet, die sich in den Regalen bewegen können. Die AGV-Lagerhalle von Suning in Shanghai steigert die Effizienz der Auftragserfüllung über eine "Waren-zum-Mann"-Lösung anstelle des herkömmlichen "Mann-zur-Ware"-Systems. Die Entnahme eines Artikels aus den Regalen dauert mittlerweile nur noch 10 Sekunden. Dies ist die fünffache Effizienz im Vergleich zur manuellen Entnahme.
  • Biu-Roboter zur Warenauslieferung: Suning setzte seinen ersten KI-Lieferroboter Biu am Singles Day in Nanjing ein, um bestellte Waren von einem nahegelegenen Suning-Geschäft an die Lieferadresse eines Kunden zu transportieren. Dieser Vorgang dauerte lediglich drei Minuten.
  • Elektronik- und Haushaltsgeräte: Hochwertige Elektronik- und Haushaltsgeräte erfreuten sich großer Beliebtheit. Suning konnte am Singles Day die meisten iPhone-Geräte im Vergleich zu anderen Händlern verkaufen. Im Bereich der Haushaltsgeräte konnte Suning eine deutliche Geräteaufrüstung der Verbraucher feststellen. Der Umsatzanteil der Waschmaschinen mit großem Fassungsvermögen von allen Waschmaschinen stieg um 75 % und der Umsatz von Luftreinigern stieg um 300 %.
  • Neueröffnung von vier Selbstbedienungsgeschäften: Suning eröffnete vier weitere "Suning Biu"-Geschäfte ohne Kassierer in China, um den Einkauf in Geschäften zu innovieren und den Wunsch der Kunden nach einmaligeren Einkaufserlebnissen zu erfüllen.

"Suning möchte vorrangig ein großartiges Einkaufserlebnis schaffen", so Zhang. "Um die überwältigende Anzahl an Bestellung abarbeiten zu können, sind hohe Logistikkapazitäten und moderne IT-Lösungen gefragt. Wir möchten unseren Kunden ein nahtloses Einkaufserlebnis bieten. Außerdem sind wir ein Vorreiter für die Branche bei der Umsetzung von AGV-Lagerhallen. Die Selbstbedienungsgeschäfte und Lieferroboter von Suning gehören zu unserem Smart-Retail-Plan."

Über Suning Holdings Group

Suning wurde im Jahre 1990 gegründet und ist mit 180.000 Mitarbeitern sowie zwei börsennotierten Unternehmen in China und Japan eines der führenden Handelsunternehmen in China. Im Laufe mehrerer Jahrzehnte, die von anhaltendem Wachstum und Wandel geprägt waren, konnte sich Suning in sechs Branchen etablieren. 2017 belegte Suning den zweiten Platz auf der Liste der 500 größten chinesischen nichtstaatlichen Unternehmen und zum ersten Mal in der Firmengeschichte wurde Suning Commerce unter der Suning Holdings Group 2017 in der Liste der Fortune Global 500 aufgeführt.

Nähere Informationen unter
http://www.suningholdings.com/cms/en/index.htm

Foto: http://mma.prnewswire.com/media/604867/Suning_AGV.jpg

Rückfragen & Kontakt:

Lyrin Lin (Brand Manager)
+86-186-5166-7227
linyue@cnsuning.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0013