Wien-Döbling: 64-jährige Fußgängerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Wien (OTS) - Am Mittwoch, 15.11.2017 wurde die Polizei um 12:20 Uhr wegen eines Verkehrsunfalls in die Krottenbachstraße gerufen. Eine 47-jährige Frau war mit ihrem Pkw in der Krottenbachstraße stadteinwärts unterwegs und wollte an der Kreuzung mit der Felix-Dahn-Straße rechts abbiegen. Dabei übersah sie offenbar eine 64-Jährige, die die Felix-Dahn-Straße gerade auf dem Schutzweg überquerte. Die Fußgängerin wurde vom Pkw erfasst, niedergestoßen und dabei schwer verletzt. Nach erfolgter Erstversorgung durch einen Notarzt sowie Sanitäter der Wiener Berufsrettung wurde die Verletzte in ein Krankenhaus gebracht.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Harald SÖRÖS
+43 1 31310 72115
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0004