AVISO Pressekonferenz 21.11.2017, 10 Uhr Für eine neue Kultur des Alterns

Handlungsbedarf in der 24-h-Betreuung

Wien (OTS) - Laut Statistik Austria wird die Zahl der über 80-Jährigen in Österreich bereits 2020 auf über eine halbe Million Menschen steigen und sich bis 2050 auf über 1 Mio. Menschen weiter verdoppeln. Der rasant voran schreitende demographische und gesellschaftliche Wandel erfordert einen raschen Umbau des Pflegesystems. Welche Trends kommen auf unsere Gesellschaft zu? Und was muss geschehen, um für die zukünftigen Herausforderungen vorbereitet zu sein?

  • Volksanwalt Dr. Günther Kräuter
  • Ao. Univ.-Prof. Dr. Franz Kolland
    Experte für Alterswissenschaft, Institut für Soziologie, Universität Wien
  • Anja Silberbauer, MSc., Geschäftsführerin der Harmony & Care GmbH
    (Gewinnerin des Innovationspreises des Landes Kärnten 2016)

 

Datum: 21.11.2017, 10:00 Uhr

Ort: Volksanwaltschaft, Kapellenzimmer, Singerstr. 17, 1010 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Agnieszka Kern, MA
Volksanwaltschaft
Abteilung Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation
Tel: 01 515 05 - 204
agnieszka.kern@volksanwaltschaft.gv.at
presse@volksanwaltschaft.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VOA0001