EANS-News: ams AG / ams veräußert Technologie- und Produktportfolio für LED-Hintergrundbeleuchtung an Dialog Semiconductor

Premstätten - Premstätten, Österreich (15. November 2017) -

Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

kein Stichwort

- ams (SIX: AMS), ein
weltweit führender Anbieter von hochwertigen Sensorlösungen, gab heute bekannt, dass das Unternehmen sein Technologie- und Produktportfolio für LED-Hintergrundbeleuchtung in einer Asset-Transaktion an Dialog Semiconductor veräußert hat.

Im Rahmen der Transaktion hat Dialog Semiconductor zudem spezifisches geistiges Eigentum (IP) von ams erworben. Das erworbene Portfolio an ICs für die LED-Hintergrundbeleuchtung ist bereits in Volumenproduktion für TV-Hersteller in der Region Asien/Pazifik. Die Transaktion wurde bereits abgeschlossen, dabei wurde über die finanziellen Details Stillschweigen vereinbart. Die entsprechenden Umsätze sind nicht von materieller Bedeutung für das Geschäft von ams.

Alexander Everke, CEO von ams, stellt hierzu fest: "Wir treiben die Umsetzung unserer klar definierten Strategie mit der Konzentration auf die vier Fokusbereiche Optische Sensorik, Imaging, Umweltsensorik und Audiosensorik voran. Diese beinhaltet ein fortlaufendes aktives Management unseres Technologie- und Produktportfolios."

Ende der Mitteilung euro adhoc

Emittent: ams AG
Tobelbader Strasse 30
A-8141 Premstaetten
Telefon: +43 3136 500-0
FAX: +43 3136 500-931211
Email: investor@ams.com
WWW: www.ams.com
ISIN: AT0000A18XM4
Indizes:
Börsen: SIX Swiss Exchange
Sprache: Deutsch

Rückfragen & Kontakt:

Moritz M. Gmeiner
Vice President Investor Relations
Tel: +43 3136 500-31211
Fax: +43 3136 500-931211
Email: investor@ams.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CND0004