VP-Hueter: Kärntner Tracht schafft Heimatstolz!

Abgeordneten der Kärntner Volkspartei bringen bei Landtagssitzung Unterstützungs-Antrag ein: Kärntner Tracht soll immaterielles UNESCO Welterbe werden.

Klagenfurt (OTS) - "Die Kärntner Tracht ist tief verwurzelt mit unserem heimischen Brauchtum und Teil unserer kulturellen Identität. Um ihr den Stellenwert zu geben, den sie verdient und sie für die nächsten Generationen zu sichern, soll die Kärntner Tracht zum UNESCO-Weltkulturerbe erhoben werden. Um die Nominierung zu unterstützen, werden die Abgeordneten der Kärntner Volkspartei in der kommenden Landtagssitzung am Donnerstag einen entsprechenden Antrag einbringen", so der VP-Clubobmann Ferdinand Hueter heute, der sich von allen politischen Parteien im Landtag die gebührende Unterstützung erwartet.

Die Bewahrung der regionalen Kärntner Traditionen und des heimischen Brauchtums sei von großer Bedeutung, weil damit die Verbundenheit zur Heimat zum Ausdruck komme. Der Einsatz für die Kärntner Tracht als Welterbe stärke das Gemeinschaftsgefühl und unterstütze unser Ehrenamt und die Vereine. " Mit dieser Unterstützung pflegen wir unser Brauchtum, das unverzichtbar ist für das Gemeinschaftsleben in den Tälern und den Gemeinden. Es geht aber auch um die Bewusstseinsbildung für die eigenen Traditionen und unsere Herkunft. Wird die Kärntner Tracht tatsächlich zum Welterbe nominiert, erhält sie dadurch auch einen international Bekanntheitsgrad, der auch einen touristischen Mehrwert für Kärnten forciert", erläutert Hueter. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Club im Kärntner Landtag
+43 (0)463 513 592
office@oevpclub.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LKV0001